SchenkAir
Wirtschaft zum Schützenhaus
Chirurgie & Sport Dr. Schenk
van Eck Verlag
Laendlekicker

Zweites Comeback für Stefan Wiedmaier bei der VEU Feldkirch
17.05.2017 18:00

Ein alt Bekannter kehrt zurück
 

Bei der FBI VEU Feldkirch gibt es einen gut bekannten Neuzugang für die kommende Saison. Stefan Wiedmaier wechselt vom EHC Lustenau zur VEU und feiert damit sein zweites Comeback in der Montfortstadt – nachdem er bereits 2007/08 und von 2012 bis 2014 den schwarz-weiß-roten Dress getragen hat.

Mit der Verpflichtung von Stefan Wiedmaier, der in der letzten Saison in 44 Spielen 38 Punkte (12 Tore, 26 Assists) für den EHC Lustenau verbuchen konnte, verfolgen die Verantwortlichen bei der VEU Feldkirch zwei Ziele: Zum einen ist Wiedmaier ein universell einsetzbarer Spieler, der verschiedene Positionen spielen kann, zum anderen bringt er mit seinen 35 Jahren, rund 300 Erstliga- sowie 140 INL- bzw. AHL-Spielen enorme Routine und Erfahrung mit, die in der AHL sehr gefragt ist.  

 

 

 


Stefan Wiedmaier kehrt zum zweiten Mal zur VEU Feldkirch zurück.

 

 

 

 

 

 

  anmelden