SchenkAir
van Eck Verlag
Radio Liechtenstein
USV Eschen Mauren
sporteo

Zwei starke Gegner für die Qualifikationsspiele
04.09.2019 20:43

Morgen Donnerstag ab 20:45 Auwärtsspiele gegen
Bosnien und am Sonntag gegen Griechenland

 


FL-Nationamannschaft A-Team am 11. Juni gegen Finnland.

 

Mit zwei schweren Auswärtsspielen am 5. und 8. September nimmt Liechtensteins A-Nationalmannschaft den Fussball-Herbst 2019 mit dem zweiten Teil der EURO Qualifikation in Angriff. In Zenica bereitet sich das Team von Trainer Helgi Kolvidsson derzeit auf das Kräftemessen mit Bosnien-Herzegowina vor, danach steht in Athen das Rückspiel gegen Griechenland auf dem Programm. (Wir kündigten Spiele bereits an)

Nach dem Abschlusstraining im Stadion Bilino Polje von Zenica stellten sich Helgi Kolvidsson und Dennis Salanovic an der offiziellen Pressekonferenz den Fragen der Journalisten. Speziell dabei, dass Dennis Salanovic auf Bosnisch antworten konnte, da seine Familie aus der Kleinstadt Banovići im Nordosten von Bosnien stammt.

Kolvidsson: «Wir können, müssen
aber nicht punkten»

In erster Linie gehe es für das junge Team wieder darum, weiter zusammenzuwachsen, Erfahrungen zu sammeln und viel zu lernen. In solchen Spielen wie gegen Bosnien, könne das auf höchster Ebene gemacht werden, gab Helgi Kolvidsson zu Protokoll. Es werde nicht erwartet, dass Liechtenstein gegen solche Gegner punkten müsse, sondern könne. Und da im Fussball alles machbar sei, wolle sein Team das Maximale auf den Platz bringen.

Auf die Besonderheit angesprochen, gegen sein ursprüngliches Herkunftsland anzutreten, sprach Dennis Salanovic von der Bedeutung, die diese Partie für ihn habe. Er dürfe im Stadion auf zahlreiche Angehörige zählen und freue sich wahnsinnig darauf, für Liechtenstein gegen Bosnien zu spielen. Sollte ihm sogar ein Tor gelingen, würde er diesen Erfolg sicher respektvoll feiern.

Bisherige Ergebnisse

23. März 2019 Liechtenstein -Griechenland 0:2
26. März 2019 Italien – Liechtenstein 6:0
08. Juni 2019 Armenien – Liechtenstein 3:0
11. Juni 2019 Liechtenstein – Finnland 0:2

Die weiteren Spiele

05.Sept. 2019 Bosnien & Herzegowina – Liechtenstein, 20:45 Uhr
12.Sept. 2019 Griechenland- Liechtenstein, 20:45 Uhr
12.Okt. 2019 Liechtenstein – Armenien , 20:45 Uhr
15.Okt. 2019 Liechtenstein-Italien, 20:45 Uhr
15.Nov. 2019 Finnland – Liechtenstein, 18:00 Uhr
18.Nov. 2019 Liechtenstein – Bosnien-Herzegowina, 20:45 Uhr

 

AUFGEBOT

 


U21 gegen Georgien und die Schweiz

Auch für die Nachwuchsspieler des LFV beginnt am Donnerstag (05.09.2019) die U21 EM Qualifikation. Mit dem Auswärtsspiel in Georgien und dem Heimspiel am 10.09.2019 im Rheinparkstadion in Vaduz gegen die Schweiz, dürfen wir uns auf zwei interessante Begegnungen freuen.

 

 

 

 

 


 

 

 

  anmelden