SchenkAir
van Eck Verlag
Radio Liechtenstein
Wirtschaft zum Schützenhaus
Mercedes-Benz Team Weilenmann

Wohin führt die Reise des FC Vaduz?
21.09.2019 10:36


Ex-FCV-Trainer Contini mit Spitzenteam
FC Lausanne zu Gast im Rheinparkstadion

 

Die tabellarische Situation in der Challenge League ist eng, sehr eng. Mit einem Sieg gegen den FC Lausanne Sport ist der FC Vaduz wieder zurück im Meisterschaftsrennen und mit einer Niederlage unter Umständen gar Tabellenschlusslicht.

Nach einem nicht gerade günstig verlaufenen Saisonstart steht der FC Vaduz nach sechs gespielten Runden mit sechs mageren Punkten und einem ausgeglichenen Torverhältnis von 9:9 da. Das ist die bisher viertbeste Tordifferenz in der Liga. Trainer Mario Frick hat sich sicherlich mehr Punkte gewünscht, aber das ist auch ein Stück weit der doch grossen Belastung im europäischen Wettbewerb geschuldet.

 

Aufgepasst auf den Lausanner Angriff

Lausanne, gecoacht vom früheren FCV-Trainer Contini, verfügt über den stärksten Sturm in der Challenge League. Der erst 20-jährige Zeqiri ist mit 6 Treffern aus 6 Partien aktueller Torschützenleader. Das heisst, Vaduz muss hinten bombensicher stehen. Denn vorne erzielt das Team von Trainer Mario Frick immer das eine oder andere Tor.

In den letzten fünf Direktbegegnungen zwischen Vaduz und Lausanne gab es 22 Treffer (12 für Lausanne, 10 für Vaduz). Das heisst, dass es vermutlich auch im Spiel am Sonntag zu einigen Toren kommen wird.

Während Lausanne in Bestbesetzung auflaufen kann, fehlen beim FCV Coulibaly, Drazan und Milinceanu.

Anstoss: SO, 16 Uhr, Rheinparkstadion Vaduz

 

Head-to-Head

29.4 2017 Lausanne-Vaduz 6:2
29.7.2018 Vaduz – Lausanne 1:2
3.11.2018 Lausanne-Vaduz 1:2
8.2.2019 Vaduz -Lausanne 2:2
26.5.2019 Lausanne – Vaduz 6:2



 

7. Runde
(Challenge League)

SC Kriens – GC 1:2

SA 17:00 Stade Lausanne – Chiasso

SA 18:00 Winterthur – Wil

SA 19:00 Aarau – Schaffhausen

SO 16:00 FC Vaduz – Lausanne

 

 

TABELLE

Rang

 

Team

Spiele

 

 

 

Tore

 

Punkte

1

 

Grasshopper Club Zürich

7

 

 

 

11:8

 

   14

2

 

FC Lausanne-Sport

6

 

 

 

20:6

 

   13

3

 

FC Wil 1900

6

 

 

 

8:5

 

   10

4

 

SC Kriens

7

 

 

 

8:14

 

     9

5

 

FC Schaffhausen

6

 

 

 

7:8

 

     8

6

 

FC Winterthur

6

 

 

 

8:13

 

     8

7

 

FC Stade-Lausanne-Ouchy

6

 

 

 

9:9

 

     7

8

 

FC Aarau

6

 

 

 

10:13

 

     7

9

 

FC Vaduz

6

 

 

 

9:9

 

     6

10

 

FC Chiasso

6

 

 

 

6:11

 

     4

 

 


Der FC Vaduz empfängt den FC Lausanne. Im Bild Angreifer Schwizer (FCV)

 

 

 

 

 

  anmelden