SchenkAir
USV Eschen Mauren
CONCORDIA
sporteo
Mercedes-Benz Team Weilenmann

Wer steigt in die Promotions-League auf?
01.06.2018 07:20

AC Bellinzona mit guten Chancen

 

Kaum sind die letzten Meisterschaftspartien der Ersten Liga schweizweit gespielt, in die auch der USV und der FC Balzers mit den bekannten Folgen involviert waren, haben die Aufstiegsspiele in die höchste FussbaLL-Amateurklasse begonnen.

Aus den drei Gruppen in der gesamten Schweiz sind pro Gruppe die Plätze 1 und 2 gesetzt sowie die zwei besten Mannschaften aller 42 Erstligateams. Aus der USV-Gruppe Nr.3 hat es in dieser Saison kein Team geschafft, ausser die beiden Erstrangierten AC Bellinzona und der FC Red Star ZH.

Während Bellinzona beim FC Black Stars mit 1:2 gestern gewonnen hat, schaut die Situation für den FC Red Star ZH im Moment nicht so günstig aus. Red Star verlor zuhause gegen die 2. Mannschaft des aktuellen Schweizer Meisters YB Bern mit 3:4.

Nun finden am Samstag, 2. Juni die Rückspiele statt. Die Sieger aus diesen beiden Spielen steigen auf. (Ebenfalls mit Hin- und Rückspiel, wobei die Auswärtstor-Regel zur Anwendung kommt)

 

 

 

1. Liga (Qualifikationsrunde)

 


Resultate

FC Black Stars - AC Bellinzona 1 : 2

Lancy FC - FC Solothurn 0 : 2

FC Red Star ZH - BSC Young Boys II 3 : 4

Meyrin FC - FC Münsingen 2 : 1

 

Die Rückspiele am Samstag

Sa 02.06.2018

17:00 FC Solothurn - Lancy FC

17:30 AC Bellinzona - FC Black Stars

18:00 BSC Young Boys II - FC Red Star ZH

18:00 FC Münsingen - Meyrin FC

 


Der USV im Spiel gegen die AC Bellinzona beim 4:5-Sieg der Liechtensteiner Mannschaft. Im Bild Maximilian Knuth im gegnerischen Strafraum.

 

 

  anmelden