SchenkAir
sportlich.li - Sportangebot in Liechtenstein
Elkuch
Mercedes-Benz Team Weilenmann
CONCORDIA

Weitere Testspiele aus der Ersten Liga
15.07.2017 07:53

 

Balzers gegen Drittligisten Bütschwil /der USV
in Altach zu Gast

Heute Samstag nimmt der FC Balzers mit dem neuen Trainer Patrick Winkler die neue Saison in Angriff. Als erster Gegner wird der FC Bütschwil (3.) auf der Balzner Rheinau erwartet. Noch sind nicht alle Mann an Bord und das Kader noch nicht komplett. Es sollen auch Testspieler gegen Bütschwil zum Einsatz kommen. Anstoss: 16:30 Uhr.

Der USV bestreitet drittes Testspiel

Der USV befindet sich seit 14 Tagen im Training. Nach den Testspielen gegen Rapperswil /Jona (ChL, 2:1) und VfL Hohenems (Regionalliga, 3:4) treten die Unterländer Erstligisten heute um 16:00 Uhr beim Regionalliga-Team SCR Altach Amateure an. Auch der neue Trainer Thomas Waser kann wegen Urlaubsabsenzen noch nicht in gewünschter Formation antreten.

Resultate aus der 1.Liga-Gruppe 3

Was machen so die Gegner der beiden liechtensteinischen 1.Liga-Vereine  USV und Balzers? Die allermeisten Vereine sind schon seit drei Wochen im Aufbau-Training und bereiten sich mit vielen freundschaftlichen Partien auf die neue Saison vor. Nachstehend die Ergebnisse von dieser Woche aus der 1. Liga:

 

Resultate

 FC Gossau (1.) –FC Winkeln (2. Int)                                              7:0 !

FC Red Star ZH (1.) – FC Allschwil (2.Int)                                      2:2

FC Mendrisio (1.) *– FC Locarno (1.Int.)                                      1:2

AC Bellinzona (1.) **– AS Novazzano (2.Int)                               2:0
* Auftaktgegner am 5. 8. gegen den USV
** Auftaktgegner am 5.8. gegen den FC Balzers

 

Was kommt….

 

SA 15.7. 16:30 FC Balzers (1.) – FC Bütschwil (3.)

SA 15.7. 16.00 Altach Amateure (Regionalliga) – USV (1.)

SA 15.7. 11 :00 Bazenheid (2.Int.) – FC Seuzach (1.)

SA 15.7. 12 :00 SV Höngg (1.) –SC Dornach (2.Int)

SA 15.7 18:00 FC Tuggen (1.) – FC Zürich II (PL)

 

 

 
Stürmer Pola im Erstliga-Einsatz für den USV. Hier freut er sich über ein erzieltes Tor. Sein Sturmpartner Bärtsch fällt wegen einer Schambein-Entzündung aus.


 

  anmelden