SchenkAir
USV Eschen Mauren
Chirurgie & Sport Dr. Schenk
Mercedes-Benz Team Weilenmann
sportlich.li - Sportangebot in Liechtenstein

Vuelta: Armée gewinnt 18. Etappe und feiert grössten Erfolg
07.09.2017 18:57


Froome ist nicht abzuschütteln

 

Der mehrfache Tour de France-Gewinner Christopher Froome (Sky) ist eindeutig der stärkste Fahrer bei der 72. Vuelta a Espâna. Auch heute versuchten es diverse Konkurrenten dem Briten Zeit abzujagen. Es ist keinem einzigen gelungen, auch nicht Contador. Einzig Aru gewann nach einer 30km Soloflucht dem mutmasslichen Vuelta-Gewinner 2017 einige Sekunden abzuringen.

Es gewann der 31järhige Belgier Sander Armée (Lotto Soudal), der sich aus einer Ausreissergruppe heraus absetzte und nach 169 km von Suiances nach Santo Toribio de Liébana als Solist den grössten Erfolg in seiner bisherigen Karriere als Berufsfahrer feiern konnte. 31 Sekunden später kamen der Kasache Alexey Lutsendko (Astana) vor dem Italiener Giovanni Visconti (Movistar), der 46 Sekunden verlor, ins Ziel.

Chris Froome (Sky) zeigte sich vom gestrigen Rückschlag gut erholt und baute im kurzen, aber steilen Schlussanstieg seinen Vorsprung gegenüber dem zweitplatzierten Vincenzo Nibali (Bahrain-Merida) wieder aus.Froome führt nun wieder mit 1:37 Minuten vor dem Italiener, Dritter bleibt Wilco Kelderman (Sunweb/+2:17), gefolgt von Ilnur Zakarin (Katusha-Alpecin/+2:29) und Alberto Contador (Trek-Segafredo/+3:34).

 


 

Tageswertung

1. Sander Armée (Lotto Soudal)
2. Alexey Lutsenko (Astana) +0:31
3. Giovanni Visconti (Movistar) +0:46
4. Alexis Gougeard (Ag2R) +1:02
5. José Joaquin Rojas (Movistar) +1:06
6. Alessandro de Marchi (BMC) +1:19
7. Matteo Trentin (Quick-Step Floors) +1:21
8. Sergio Pardilla (Caja Rural) s.t.
9. Antwan Tolhoek (LottoNL-Jumbo) +1:38
10. Anthony Roux (FDJ) +1:42

 

Gesamtwertung

1. Chris Froome (Sky)
2. Vincenzo Nibali (Bahrain-Merida) +1:37min.
3. Wilco Kelderman (Sunweb) +2:17
4. Ilnur Zakarin (Katusha-Alpecin) +2:29
5. Alberto Contador (Trek-Segafredo) +3:34
6. Miguel Angel Lopez (Astana) +5:16
7. Michael Woods (Cannondale-Drapac) +6:33
8. Fabio Aru (Astana) +6:33
9. Wout Poels (Sky) 6:47
10. Steven Kruijswijk (LottoNL-Jumbo) +10:26 

 

 


Chris Froome steht kurz vor seinem Gesamtsieg der Spanien-Rundfahrt 2017.

 

 

 

 

 

 

 

  anmelden