SchenkAir
creativemedia software solutions
Radio Liechtenstein
USV Eschen Mauren
Mercedes-Benz Team Weilenmann

Viele Tore beim Triet Storen Wintercup
09.02.2019 21:24


Der FC Triesenberg erzielt vier
Tore innert 13 Minuten


Spannende Spiele sowie eine äusserst torreiche Partie waren bei der 1. Runde des Triet Storen Wintercups in Ruggell zu bestaunen.

Beim ersten Spiel des Tages standen sich der FC Triesenberg und der FC Bad Ragaz gegenüber. Beide Mannschaften spielten offensiv, wodurch es auf beiden Seiten zu etlichen Torabschlüssen kam. Triesenberg ging in Führung, doch Bad Ragaz glich aus und drehte auf. Dank zwei weiteren Treffern gingen die Kurörtler mit 3:1 in die Pause. Kurz nach Wiederbeginn fiel das 4:1 und die Entscheidung schien gefallen zu sein. Den ‚Bärgern‘ gelang aber dank unbändigem Siegeswillen Aussergewöhnliches: Das Team von Trainer Beck erzielte innerhalb von 13 Minuten 4 Tore und ging nach einer verrückten Partie mit 5:4 als Sieger vom Platz.

Weniger spektakulär verlief die Begegnung zwischen dem Zweitligisten aus Rebstein und dem Drittliga-Team des USV Eschen/Mauren. Rebstein sorgte von Beginn weg für klare Verhältnisse und ging schnell mit 2:0 in Führung. Auch nach der Pause liess der Oberklassige nichts anbrennen und siegte verdient mit 4:0.

Beim Wintercup-Klassiker zwischen dem FC Rüthi und dem Heimteam aus Ruggell war zu erwarten, dass es eine enge Partie werden könnte. Ruggell startete gut und ging nach 9 Minuten durch Daniel Elmer in Führung. Das Spielgeschehen wickelte sich mehrheitlich im Mittelfeld ab und Torchancen waren Mangelware. Rüthi kam immer besser ins Spiel und hatte kurz vor Spielende die grosse Chance zum Ausgleich, der Ball landete allerdings im Aussennetz. Somit setzte sich der Gastgeber knapp aber nicht unverdient mit 1:0 durch.

Zum Abschluss kam es zum Aufeinandertreffen der Mannschaften aus Balzers und Altenstadt. Die Vorarlberger hatten in der 1. Halbzeit wesentlich mehr vom Spiel und gingen mit 2:0 in Führung. Nach dem Pausentee drehten die Balzner auf und verkürzten auf 1:2. Altenstadt gelang mit einem schön vorgetragenen Konter das 3:1 und kurz vor Spielende sogar noch der 4:1 Schlusstreffer.

Nächsten Samstag wird die 2. Runde des Triet Storen Wintercups ausgetragen.

 

 


Spiel FC Triesenberg - Bad Ragaz, das die Berger mit 5:4 gewannen,nachdem sie bereits mit 4:1 zurück gelegen waren.

 

 

 

Triet Storen Wintercup 2019
           
Gr. Datum Zeit Team 1 Team 2 Resultat
2 09.02.2019 11.00 Uhr FC Triesenberg FC Bad Ragaz 5 : 4
2 09.02.2019 13.00 Uhr FC Rebstein USV Eschen/Mauren 4 : 0
1 09.02.2019 15.00 Uhr FC Ruggell FC Rüthi 1 : 0
1 09.02.2019 17.00 Uhr FC Balzers TSV Altenstadt 1 : 4
           
1 16.02.2019 13.00 Uhr FC Balzers FC Ruggell  
1 16.02.2019 15.00 Uhr FC Rüthi TSV Altenstadt  
2 16.02.2019 17.00 Uhr FC Bad Ragaz USV Eschen/Mauren  
2 19.02.2019 20.00 Uhr FC Rebstein FC Triesenberg  
           
2 23.02.2019 11.00 Uhr FC Bad Ragaz FC Rebstein  
2 23.02.2019 13.00 Uhr FC Triesenberg USV Eschen/Mauren  
1 23.02.2019 15.00 Uhr FC Ruggell TSV Altenstadt  
1 23.02.2019 17.00 Uhr FC Rüthi FC Balzers  
           
           
7./8. 02.03.2019 11.00 Uhr 4. Gruppe 1 4. Gruppe 2  
5./6. 02.03.2019 13.00 Uhr 3. Gruppe 1 3. Gruppe 2  
3./4. 02.03.2019 15.00 Uhr 2. Gruppe 1 2. Gruppe 2  
1./2. 02.03.2019 17.00 Uhr 1. Gruppe 1 1. Gruppe 2  
           
Gruppe 1     Gruppe 2  
FC Ruggell 1 (2. Liga)     FC Rebstein 1 (2. Liga)
FC Rüthi 1 (3. Liga)     FC Triesenberg 1 (3. Liga)
FC Balzers 2 (3. Liga)     FC Bad Ragaz 1 (3. Liga)
TSV Altenstadt 1 (Landesliga)     USV Eschen/Mauren 2 (3. Liga)
           
           
Die Gruppen- wie auch Finalspiele dauern jeweils 80 Minuten (2x40 Minuten). 
Die Halbzeitpause beträgt max. 10 Minuten. Dadurch sollen die nachfolgenden 
Mannschaften genügend Zeit zum Aufwärmen haben. Wir bitten um Verständnis.
           
           
           
           
           

 

 

 

 

 


 

 

  anmelden