SchenkAir
van Eck Verlag
sportlich.li - Sportangebot in Liechtenstein
creativemedia software solutions
USV Eschen Mauren

VEU holt sich Derbysieg und klettert auf Platz drei
14.12.2017 11:09

 

 


Der VEU-Stürmer Rheintaler erzielt den wichtigen Anschlusstreffer zum 3:2. Am Ende siegte Feldkirch mit 5:3 im Derby gegen den EC Bregenzerwald. 

 

Nach einem mäßigen Startdrittel drehen die Feldkircher die Partie und gewinnen verdient mit 5:3 das dritte Ländlederby. Auch ersatzgeschwächt beweist die VEU mit Kämpfergeist ihre Auswärtsstärke.

Der erste Abschnitt war von vielen Verteidigungsfehlern auf beiden Seiten gekennzeichnet. Auch die Torhüter zeigten ungewöhnliche Unsicherheiten. In der fünften Spielminute traf EBEL Stürmer Neubauer, einer der Kooperationsspieler, mit einem satten Schuss für die Wälder zur Führung. Weitere fünf Minuten später erhöht der Toplegionär der Wälder Juuso Mörsky im Powerplay auf 2:0. Im ersten Powerplay gelingt der VEU der Anschlusstreffer durch Fekete, der den Heimkeeper schlecht aussehen lässt. Mit einer knappen Wälder Führung geht es in die erste Drittelpause.

Im zweiten Abschnitt gelingt es der VEU besser ihr gewohntes Spiel aufzuziehen und die Scheibe laufen zu lassen. Das Drittel ist kaum drei Minuten alt, als den Gästen ein Powerplay zugesprochen wird. Nach gefährlichem Spiel mit dem hohen Stock sitzt Dominik Haberl seine Strafe ab. Doch statt des ersehnten Ausgleichs führt ein Fehler im Backcheck zu einem Konter, den Daniel Ban zur 3:1 Führung nutzen kann. Im Nachschuss kann er Caffi bezwingen. Trotz dieses Rückschlags geben die Feldkircher nicht auf und spielen in dieser Phase stark auf, erarbeiten sich viele Chancen und prüfen den Gästetorhüter immer wieder. Es dauert aber bis zur Spielmitte, ehe Kristof Reinthaler im Powerplay den neuerlichen Anschlusstreffer erzielt. Zu diesem Zeitpunkt hochverdient. Knapp drei Minuten später brennt es vor dem Kasten von Pietilä erneut lichterloh. Nach mehreren gelungenen Abwehrversuchen behält Dylan Stanley den Überblick und setzt die Hartgummischeibe in den Wälder Kasten. Mit dem ausgeglichenen Spielstand nach Vierzig Spielminuten konnte die Heimmannschaft durchaus zufrieden sein, denn es hätte schlimmer kommen können, hätten die Feldkircher mehr Abschlussglück gehabt. Über die vollen zwei Drittel geblickt ging der ausgeglichene Score aber durchaus in Ordnung.

So mussten die letzten zwanzig Minuten entscheiden. Der Schlussabschnitt begann mit einem offenen Schlagabtausch der Ländle - Konkurrenten. In der 45 Spielminute hatte sich die dritte Linie der Montfortstädter im Angriffsdrittel festgesetzt. Smail Samardzic gelang dabei der von den mitgereisten VEU Fans vielumjubelte Führungstreffer zum 4:3. In weiterer Folge erhöhten die Wälder die Schlagzahl und drückten auf den Ausgleich. Die Feldkircher Gäste lauerten auf Konterchancen und versuchten das Tempo aus dem Spiel zu nehmen. Das dritte Spiel in Neun Tagen ging an den Lampert Cracks auch nicht spurlos vorüber und so kämpften sie Minute für Minute gegen die Zeit. Mit vereinten Kräften und einem wieder stark spielenden Alex Caffi hielten die Feldkircher das Ergebnis. Zwei Minuten vor dem Ende nahm der Wälder Coach sein Timeout, was den Gästen sicherlich auch nicht ungelegen kam. Bullymonster Dylan Stanley gewann den Einwurf und leitete die Entscheidung ein. Auf Pass von Stefan Wiedmaier war es zum zweiten Mal an diesem Abend Daniel Fekete der vollstreckte. Der Treffer ins verwaiste Wäldertor war die endgültige Entscheidung.

Mit diesen drei Punkten gelang der VEU der Sprung auf Tabellenplatz Drei, hinter Vizemeister Asiago und Meister Ritten. Nun ist wieder Regeneration angesagt ehe es in einer Woche zum schweren Auswärtsspiel zum Meister Ritten geht.



EC Bregenzerwald - FBI VEU Feldkirch 3:5 (2:1, 1:2, 0:2)
Dornbirn, Messestadion , 1451 Zuschauer, Mittwoch 13.12.2017
Torfolge: 1:0 Neubauer (5), 2:0 Mörsky (10 PP1), 2:1 Fekete (14 PP1), 3:1 Ban D. (25 SH), 3:2 Reinthaler (30 PP1), 3:3 Stanley (33), 3:4 Samardzic (45), 3:5 Fekete (59 EN)

 


Nächste Heimspiele in der Vorarlberghalle:

22.12.2017: FBI VEU Feldkirch - EC KAC II
05.01.2018: FBI VEU Feldkirch - EC Bregenzerwald

 

 

  anmelden