SchenkAir
CONCORDIA
USV Eschen Mauren
Chirurgie & Sport Dr. Schenk
creativemedia software solutions

Van Avermaet bei E3 Harelbeke und Gent-Wevelgem
21.03.2018 19:12


Kann Avermaet die Vorjahressiege wiederholen? -
Stefan Küng ebenfalls im BMC-Team




Am 23. und 25.März 2018 folgen die Frühlingsklassiker E3 Harelbeke und Gent-Wevelgem, welche vor einem Jahr vom Olympiasieger Greg Van Avermaet (BMC) in eindrucksvoller Art gewonnen wurden.

Auch in diesem Jahr wird Van Avermaet wieder am Start sein und versuchen den Vorjahressieg mit einem starken Aufgebot an seiner Seite zu verteidigen. Die Streckenführung mit den Schlüsselpassagen ist mehr oder weniger die gleiche wie 2017.

Als Mannschaftskapitän für beide Rennen ist Greg Van Avermaet nominiert worden, sagte Sportdirektor Fabio Baldato. Und weiter: «Wir haben Greg bei beiden Rennen ein sehr starkes Team zur Seite gestellt, allen voran Jürgen Roelandts, der bei verschiedenen Austragungen jeweils in die Topten fuhr. Dann ist auch noch der junge Schweizer Stefan Küng im BMC-Aufgebot, der ohne weiteres einen Überraschungscoup landen kann.»


Record Bank E3 Harelbeke (23 März)


BMC-Aufgebot: Alberto Bettiol (ITA), Jempy Drucker (LUX), Stefan Küng (SUI), Jürgen Roelandts (BEL), Michael Schär (SUI), Greg Van Avermaet (BEL), Francisco Ventoso (ESP). Sports Directors: Fabio Baldato (ITA), Klaas Lodewyck (BEL)


Gent-Wevelgem (25. März)

BMC-Aufgebot: Alberto Bettiol (ITA), Stefan Küng (SUI), Jurgen Roelandts (BEL), Michael Schär (SUI), Greg Van Avermaet (BEL), Nathan Van Hooydonck (BEL), Francisco Ventoso (ESP). Sports Directors: Fabio Baldato (ITA), Klaas Lodewyck (BEL)


 


Ein starkes BMC-Team mit Olympiasieger Greg Van Avermaet (ganz rechts) als Kapitän wird bei den Frühjahrsklassiker E3 Harelbeke und Gent-Wevelgem am Start sein.

 

 

 







 

  anmelden