SchenkAir
creativemedia software solutions
Chirurgie & Sport Dr. Schenk
akkubatteriecenter
CONCORDIA

Vaduz führte 3:0 und kam noch ins Zittern
06.10.2019 18:46


Stade Lausanne Ouchy verliert im
Rheinparkstadion knapp 3:2

 

Der FC Vaduz führte nach gut 70 Minuten mit 3:0 und kam am Schluss noch ins Schwitzen. Der Aufsteiger aus der Westschweiz spürte, dass der FCV nach der Führung den Schlendrian einziehen liess und nützte diese Unzulänglichkeiten im Vaduzer Spiel fast noch zu Punktegewinnen aus.

Mit etwas Dusel brachten die Gastgeber das 3:2 über die Zeit und sicherte sich drei wichtige Punkte angesichts der nächsten zwei schweren Spiele gegen Winterthur und Grasshopper nach den Qualifikationsspielen der Nationalmannschaft.

Die Treffer in einem insgesamt nicht besonders guten Spiel erzielten: Gaijc, Cicek und Schmid für Vaduz sowie Gaillard und Gazzetta für Stade Lausanne.

Mit diesem dritten Saisonsieg ist der Punktestand auf zwölf Zähler angewachsen, so dass Vaduz etwas beruhigter in die nächsten Partien steigen kann.

 

TELEGRAMM

Stadion: Rheinparkstadion Vaduz
Zuschauer: 970
SR: Luca Cibelli
FC Vaduz:
Büchel; Sülüngöz, Schmid, Simani (80.Hofer), Dorn, Gajic, Prokopic, Göppel; Cicek (63.Coulibaly), Sutter, Lüchinger (58.Schwizer)

FC Stade Lausanne:  Guedes; Danner, Mfuyi, Le Pogam, Tavares (67.Eleouet); Gaillard; Parapar (75.Samandjeu), Laugeois, Perrier (46.Gazzetta), Ndongo; Lahioul (54.Amdouni)

Tore: 44.min. 1:0 Gajic, 53.min.2:0 Cicek, 73.min. 3:0 Schmid, 82.min. 3:1 Gaillard, 85.min. 3:2 Gazzetta.
Verwarnungen: Prokopic (6.), Perrier (12.), Simani (47.)

 

 

 

10. Runde
(Resultate)

FC Lausanne – FC Winterthur 0:0
FC Chiasso – FC Schaffhausen 0:1
GC – FC Wil 3:0
SC Kriens – FC Aarau 2:3
FC Vaduz – Stade Lausanne Ouchy 3:2

 

 

TABELLE

 

RANG

 

TEAM

SPIELE

S

U

N

TORE

 

PUNKTE

1

 

FC Lausanne-Sport

10

6

3

1

26:10

 

21

2

 

Grasshopper Club Zürich

10

6

2

2

18:12

 

20

3

 

FC Wil 1900

10

5

2

3

17:11

 

17

4

 

FC Winterthur

10

4

3

3

13:17

 

15

5

 

FC Stade-Lausanne-Ouchy

10

4

2

4

17:14

 

14

6

 

FC Aarau

10

4

2

4

19:22

 

14

7

 

FC Vaduz

10

3

3

4

19:19

 

12

8

 

SC Kriens

10

4

0

6

13:19

 

12

9

 

FC Schaffhausen

10

3

2

5

10:16

 

11

10

 

FC Chiasso

10

1

1

8

8:20

 

4

 

 

 
6.10.2019, FCV-Stade Lausanne 3:2, von links Sutter, Torschütze Cicek und Sülüngöz. Foto: Jürgen Posch

 

 

 

 

  anmelden