SchenkAir
sporteo
Mercedes-Benz Team Weilenmann
van Eck Verlag
sportlich.li - Sportangebot in Liechtenstein

Utah-Rundfahrt: Van Garderen gewinnt Prolog
06.08.2018 22:44


Alle drei Podestplätze an das BMC-Team

 

Die Larry H. Miller Tour of Utah hat für das BMC Team hervorragend begonnen. Gleich alle drei Podestplätze gingen am Ende des 5,1 km langen Pologs in St. Georg an das schweizerisch-amerikanische BMC-Team. Tejay Van Garderen (USA) gewann das kurze Zeitfahren, das auf Strassenrädern ausgetragen wurde, mit einer Zeit von 6:27 Minuten. Dabei verwies er seine beiden Teamkollegen Joey Rosskopf  (USA) um vier und den Schweizer Tom Bohl um sechs Sekunden auf die nächsten Plätze.


"Das war ein fantastischer Start für uns. Das war schon beeindruckend und gibt uns Extra-Motivation für die nächsten Tage. Vor allem Tejay sollte der Sieg gut tun, und die Etappen, die ihm liegen kommen ja erst noch", meinte BMC-Sportdirektor Jackson Stewart.

Auf Rang vier folgt mit sieben Sekunden Rückstand NeilsonPowless vom LottoNL-Jumbo-Team.

Der 5,1 Kilometer lange Prolog war allerdings nicht mehr als der Aufgalopp in eine sehr harte Woche in Utah. Schon am Dienstag steht mit der 162,5 Kilometer langen 2. Etappe mit Start und Ziel in Cedar City ein richtig bergiges Teilstück an. Dort wird nach 60 Kilometern ein Bergpreis der 1. Kategorie an den sogenannten Cedar Breaks überquert - atemberaubende 3.170 Meter über dem Meer. Weit mehr als die Hälfte der Etappe wird in mehr als 2.300 Metern Höhe ausgetragen, bevor die letzten 40 Kilometer abwärts ins immer noch 1.777 Meter hoch gelegene Ziel führen. Quelle: radsport-news, Felix Mattis.

 

Tages- und Gesamtwertung

1. Tejay Van Garderen (BMC)
2. Joey Rosskopf (BMC) +0:04
3. Tom Bohli (BMC) +0:06
4. Neilson Powless (LottoNL-Jumbo) +0:07
5. Pascal Eenkhoorn (LottoNL-Jumbo) +0:11

 

 


Tejay Van Garderen gewinnt den Prolog der Tour of Utah vor Rosskopf und dem Schweizer Tom Bohli (Alle BMC-Team).

 

 

  anmelden