SchenkAir
sporteo
Mercedes-Benz Team Weilenmann
USV Eschen Mauren
Elkuch

UEFA: Liechtenstein mit Auftakt gegen Griechenland
22.03.2019 16:18


Griechenland am Samstag, 23.März zu
Gast im Rheinparkstadion in Vaduz

 

Endlich geht es los. Die UEFA-EM-Qualifikation 2019/20 mit dem Spiel Liechtenstein gegen Griechenland (Wir berichteten). Es ist eine Premiere für Liechtensteins neuen Nationalmannschafts-Coach Helgi Kolvidsson, dem ein Kader von 24 Mann zur Verfügung steht.

Bei den bisherigen drei Spielen gegen Griechenland gingen die Liechtensteiner immer als Verlierer vom Platz. Allerdings waren die Resultate immer sehr eng: am 15.Oktober 2013 Griechenland- FL 2:0, am 6. September 2013 FL -Griechenland 0:1 und am 3.Juni 2004 Griechenland FL 0:2. Die Begegnung vom Samstag, 23.März 2019 beginnt um 20:45 Uhr.

 

Das Aufgebot für
Griechenland und Italien

Tor: Büchel Benjamin (FC Vaduz), Hobi Thomas (VfB Hohenems), Majer Armando (USV Eschen/Mauren)

Abwehr: Brändle Daniel (SV Pullach), Eberle Fabian (FC Konolfingen), Göppel Maximilian (FC Vaduz), Hofer Jens (FC Münsingen), Kaufmann Daniel (FC Balzers), Malin Andreas (FC Dornbirn), Rechsteiner Martin (FC Balzers), Wolfinger Sandro (USV)

Mittelfeld: Büchel Martin (FC Zürich U21), Gubser Robin (USV), Kühne Simon (USV), Meier Livio (USV, Ospelt Philipp (USV), Polverino Michele (FC Balzers), Sele Aron (FC Vaduz), Wieser Sandro (FC Vaduz)

Sturm: Erne Philippe (FC Balzers), Frick Noah (FC Vaduz), Nicolas Hasler ( Chicago Fire), Salanovic Dennis (FC Thun)

 

Tabelle

#

 

Mannschaft

Sp.

Diff.

Pkt.

1


Armenien

0

0

0

1


Bosnien-H.

0

0

0

1


Finnland

0

0

0

1


Griechenl.

0

0

0

1


Italien

0

0

0

1


Liechtenstein.

0

0

0

 

 


Hier sehen wir in einer Rückblende das Spiel Liechtenstein-Griechenland vom 6. September 2013 in Vaduz. Rechts im Bild der damalige Profi Michele Polverino, der auch morgen Abend gegen die Griechen zu den Stammspielern zählt.

 

 

 

  anmelden