SchenkAir
Wirtschaft zum Schützenhaus
Chirurgie & Sport Dr. Schenk
creativemedia software solutions
akkubatteriecenter

ÜBERZEUGENDE LEISTUNG UNSERER U16 FRAUEN
29.04.2019 08:16

 

1:1 des Liechtensteiner WU16 Nationalteams
gegen Estland / Elfmeterschiessen 5:4 verloren

 


 

Mit einem überzeugenden Auftritt ist Liechtensteins WU16 Nationalteam ins Development Turnier in Tallinn gestartet. Gegen die Gastgeberinnen aus Estland kam das Team von Liechtensteins Trainer Ladislav Hevessey zu einem mehr als verdienten 1:1.

In der Sportland Arena von Tallinn zeigten die Liechtensteinerinnen von Anfang an keinen Respekt vor dem Team aus Estland. Engagiert gingen die jungen Frauen zur Sache und erspielten sich einige gute Torchancen. Die grösste präsentierte sich den Gästen nach einem Freistoss von Captain Fiona Batliner, als Estlands Torfrau den Ball vor die Füsse von Elina Falk abwehrte, deren Schuss dann aber glänzend parierte. Auf der anderen Seite kamen die Estinnen in der ersten Halbzeit kaum je gefährlich vors Tor der Liechtensteinerinnen. Umso überraschender fiel dann aber in der letzten Minute der ersten Spielhälfte nach einem Eckball doch das 1:0 für Estland.

Dieser Gegentreffer zeigte Wirkung, denn nach der Pause gehörten die ersten zwanzig Minuten den Estinnen. Das Liechtensteiner Team steckte aber nie auf, kämpfte sich in die Partie zurück und strebte vehement den Ausgleich an. Dieser gelang Fiona Batliner in der 71. Minute nach einem weiten Auskick von Torfrau Jara Ackermann und einem Sturmlauf durch die Abwehr der Gastgeberinnen.

Liechtensteins WU16 schaltete auch nach dem Ausgleich nicht zurück, doch der Siegtreffer wollte nicht mehr gelingen, so dass es beim letztlich mehr als verdienten 1:1 blieb. Gemäss Turnierreglement wir bei unentschiedenem Spielausgang das Siegerteam durch ein Elfmeterschiessen ermittelt. Dort hiess es nach fünf Schützinnen erneut Unentschieden 4:4, mit dem sechsten Versuch gelang Estland dann der Siegtreffer.

Das Liechtensteiner Team hat bei seinem ersten Ernstkampf eine überzeugende Leistung gezeigt und zur Freude von Nationaltrainer Ladislav Hevessey umgesetzt, was es sich vorgenommen hatte: "Wir haben seit letztem Sommer geübt, ruhig von hinten herauszuspielen. Zudem wollten wir mutig nach vorne agieren. Beides ist sehr gut gelungen und ich bin mit der Leistung meiner Spielerinnen mehr als zufrieden".  

 

 


Die Frauen der U16 Nationalmannschaft Liechtensteins zeigten beim 1:1 gegen Estland eine starke Leistung.

 

 

 

 

 

  anmelden