SchenkAir
akkubatteriecenter
Elkuch
USV Eschen Mauren
Chirurgie & Sport Dr. Schenk

U17- Nationalteam Liechtenstein chancenlos
12.10.2019 19:55

Bitte 11:0-Niederlage gegen Polen


Wie schon zum Auftakt der EM-Qualifikation gegen Belgien war Liechtensteins U17 auch gegen Turniergastgeber Polen ohne Chance. Schon zur Pause lag die Elf von Trainer Dieter Alge mit neun Toren hinten, gab sich aber nie auf und musste im zweiten Spielabschnitt nur noch zwei weitere Tore zum 11:0 Endstand hinnehmen.

"Wir wussten, dass Polen eine sehr robuste Mannschaft hat", gab Dieter Alge nach dem Spiel zu Protokoll, "und diese körperliche Überlegenheit des Gegners war für mehr als der Hälfte der Tore direkt verantwortlich. Es war einfach ein Klassenunterschied, der auch deutlich zu sehen war." Nicht weniger als sieben Kopfbälle waren es, die schliesslich entweder nach Standards oder nach Flanken im Tor der Liechtensteiner landeten.

Positiv für Trainer Alge war vor allem der Umstand, dass sich das Team nie aufgab. "Es braucht eine sehr gute Moral, bei 9:0 wieder aus der Kabine zu kommen und sich immer noch zu einhundert Prozent dagegen zu stemmen. Genau darauf kann man aufbauen. Jetzt geht es darum, sich wieder zu fokussieren und im letzten Spiel gegen Nordmazedonien zu versuchen, ein besseres Resultat zu erzielen."

 

 


Gegen robuste Polen gab es für die Liechtensteiner U17-Nationalmannschaft nichts zu holen. (©LFV/Pawel Skraba)

 

 

 

 

 

  anmelden