SchenkAir
Chirurgie & Sport Dr. Schenk
Wirtschaft zum Schützenhaus
van Eck Verlag
USV Eschen Mauren

U17-Auswahl mit 1:7-Klatsche gegen Luxemburg
29.09.2017 08:01


Nach der 0:3-Niederlage gegen Luxemburg vor zwei Tagen, setzte es im zweiten Testspiel gegen dieselbe Mannschaft eine bittere 1:7-Niederlage Liechtensteins U17-Team ab. Bis zur Pause hielt Liechtenstein mit einem Rückstand von 1:2 stand, musste dann aber im zweiten Durchgang erneut Lehrgeld bezahlen.

Die Mannschaft von Michael Koller (LFV) war dem Gegner in allen Belangen unterlegen. Das Spiel widerspiegelt aber auch die wirkliche Leistungskraft des Liechtensteinischen Fussballnachwuchses, dessen Standard im Vergleich zu ebenfalls kleineren Nationen weitaus tiefer liegt.

Die beiden in Ruggell ausgetragenen Testspiele waren als Vorbereitung auf das EM-Qualifikationturnier in Albanien eingeplant.

 

Liechtenstein U17-Luxemnburg U17 1:7 (1:2)

 

Telegramm

Sportanlage: Widau Ruggell
Zuschauer: 100
Liechtenstein: Vanonim NMwetzer (41.Tschupp), Unterrainer (48.Biedermann), Graber, Lüchinger (41.Ferhat), Noah Frick, Graber, Jäger, Salanovic (Schreiber), Allaart (41.Tahiri), Beck (60.Veladzic).

 

 


Szene vom Spiel Liechtenstein U17 gegen Luxemburg U17. Bild: Michael Zanghellini.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  anmelden