SchenkAir
akkubatteriecenter
van Eck Verlag
Chirurgie & Sport Dr. Schenk
Radio Liechtenstein

Tour de Yorkshire: Gesamtsieg für Van Avermaet (BMC)
06.05.2018 19:29


Starke Mannschaftsleistung führt den Belgier am letzten
Tag zum Erfolg-Solist Rossetto jubelt in Leeds

 

Eine starke Mannschaftsleistung auf der Schlussetappe genügte dem Team BMC seinen Kapitän Greg Van Avermaet noch zum Gesamtsieg bei der Tour de Yorkshire (2.1) zu verhelfen.

Auf der schweren 4. Etappe, die nach 190 Kilometern in Leeds zu Ende ging, ergriff das US-Team 25 Kilometer vor dem Ziel die Initiative und hängte am letzten klassifizierten Anstieg den bisherigen Spitzenreiter Magnus Cort Nielsen (Astana) ab.

Zwar konnte das mit vier Mann an der Spitze fahrende BMC-Team den Solisten Stephane Rossetto (Cofidis), den letzten verbliebenen Ausreißer des Tages, nicht mehr einholen. Dafür gewann Van Avermaet den Sprint der Verfolgergruppe und verbesserte sich danke der sechs Sekunden Bonifikation für Rang zwei somit noch vom zweiten auf den ersten Platz in der Gesamtwertung.

Eduard Prades (Euskai) wurde mit neun Sekunden Rückstand Gesamtzweiter, gefolgt vom entthronten Titelverteidiger Serge Pauwels (Dimension Data). Der Belgier wies 14 Sekunden Rückstand auf.

Rossetto hatte sich schon früh mit Max Stedman (Canyon Eisberg) vom Feld gelöst, ließ seinen Begleiter aber bereits mehr als 100 Kilometer vor dem Ziel stehen. Zu diesem Zeitpunkt betrüg der Vorsprung des 31-Jährigen mehr als acht Minuten auf das Feld. Auf der Berg- und Talfahrt durch Yorkshire hielt sich Rossetto tapfer an der Spitze und nahm noch knapp vier Minuten auf die letzten 25 Kilometer mit. Am Ende rettete er rund eine halbe Minute ins Ziel, wo er seinen ersten  Saisonsieg feiern konnte. Quelle: radsport-news, Deutschlands grösstes Radsport-Portal.

 

Tageswertung


1. Stephane Rossetto (Cofidis)
2. Greg van Avermaet (BMC) +0:34
3. Ian Bibby (JLT Condor) s.t.
4. Eddie Dunbar (Aqua Blue Sport)
5. Eduard Prades (Euskadi)

Endstand


1. Greg Van Avermaet (BMC)
2. Eduard Prades (Euskadi) +0:09
3. Serge Pauwels (Dimension Data) +0:14
4. Robert Kiserlovski (Katusha-Alpecin) +0:19
5. Michael Storer (Sunweb) s.t.


 


Greg Van Avermaet (BMC) gewinnt am letzten Tag als Etappenzweiter und den sechs Bonussekunden erstmals die der Tour de Yorkshire.

 

 

 

 

 

 

  anmelden