SchenkAir
Wirtschaft zum Schützenhaus
CONCORDIA
Elkuch
akkubatteriecenter

Tour de Ski: Dario Cologna vor Gesamtsieg
06.01.2018 17:05

Langlauf: Vierter Rang genügte um den
Vorsprung weiter zu vergrössern


Mit dem vierten Platz beim Massenstartrennen am Dreikönigstag über 15 km klassisch in Lago di Tesero, hat der Schweizer Langlaufstar Dario Cologna die Weichen auf Gesamtsieg gestellt. Er kann mit einem Vorsprung von 1:14 Minuten auf Poloranin in den zuletzt schwindelerregenden Anstieg über 5 km (bis zu 28% Steigung)auf die Alpe Cermis starten.

Der Münstertaler zeigte keine Schwäche und teilte sich die schweren 15 km recht gut ein und liegt nun bereits 1:14 Minuten vor dem neuen zweitrangierten Alexej Poltoranin. Cologna baute seinen Vorsprung um weitere 21 Sekunden aus.

Cologna zeigte abermals einen starken Auftritt und lief mit viel taktischem Gespür. Erst auf der Zielgeraden, bei der letzten kleinen Welle, lief es für ihn nicht mehr ganz nach Wunsch - die mit ihm ausgerissenen Poltoranin, Andrej Larkow und Alex Harvey entwischten.

Der Kasache Poltoranin entschied die vorletzte Etappe in Lago di Tesero letztlich im Zielsprint dem Russen Larkow und dem kanadischen 50-km-Weltmeister Harvey für sich. Sergej Ustjugow gewann zwar beide Bonussprints, brach danach jedoch ein und wurde nur Vierzehnter. In der Gesamtwertung liegt der Russe mit 1:21 Minuten Rückstand auf Cologna im 3. Rang - nur eine Sekunde vor Harvey.

Cologna steht vor viertem Gesamtsieg

Erleidet der Bündner morgen Sonntagnachmittag also nicht einen völligen Einbruch, wird er zum vierten Mal nach 2009, 2011 und 2012 die Tour de Ski gewinnen. Die übrigen Schweizer Toni Livers, Jonas Baumann und Candide Pralong klassierten sich ausserhalb der Weltcup-Punkteränge. Liechtensteiner waren keine am Start.

 

 

TOUR DE SKI: Langlauf - Männer 
                                Nach Etappe 6
  30.12.-07.01.2018
  Nr. Name Zeit Diff.
 
  1. Cologna D. 2:20:37.7  
  2. Poltoranin A. 2:21:52.1 +1:14.4
  3. Ustiugov S. 2:21:59.2 +1:21.5
  4. Harvey A. 2:22:00.4 +1:22.7
  5. Bolshunov A. 2:22:17.1 +1:39.4
  6. Sundby M. J. 2:22:19.9 +1:42.2
  7. Holund H. C. 2:22:50.6 +2:12.9
  8. Chervotkin A. 2:23:11.6 +2:33.9
  9. Richardsson D. 2:23:32.4 +2:54.7
  10. Gaillard J.-M. 2:23:37.7 +3:00.0

 


Dario Cologna ( Münstertal) steht vor dem vierten Gesamtsieg der Tour de Ski.

 

 

 

 

  anmelden