SchenkAir
van Eck Verlag
USV Eschen Mauren
sportlich.li - Sportangebot in Liechtenstein
sporteo

Toller zweiter Rang von Tina Weirather in Val d’Isère
17.12.2017 11:51

Erster Sieg von Anna Veith
(AUT)seit März 2015

 

Sieg im Super G von Val d’Isère feierte die Österreicherin Anna -Veith. Sie verwies den Liechtensteiner Skistar Tina Weirather auf Rang zwei. Dritte wird die Italienerin Sofia Goggia.

Die Schweizer Athletinnen zeigten ein starkes Teamergebnis. Lara Gut wird Vierte, Michelle Gisin Fünfte sowie weitere Ränge unter den Top 20.

Tina Weirather, die die Gesamtwertung im Super G anführt, musste leicht an der Hand lädiert, ins Rennen geht Daher war ihr Start auch nicht ganz so aggressiv.  Trotzdem zeigt Tina eine geschmeidige Fahrt mit guter Linie. Im Ziel hat sie einen Rückstand von 0,45 sec.

Nicht am Start war die US-Amerikanerin Lindsey Vonn, die gestern den ersten Super G gewonnen hat. Sie klagte über ein geschwollenes Knie und reiste ab.

 

Resultate, Super G, Val d’Isère


1. Rang Anna Veith (AUT) 1:05.77 Min
2. Rang Tina Weirather (LIE) + 0,48 sec.
3. Rang Sofia Goggia (ITA) + 0,51
4. Rang Lara Gut (SUI) +0,64
5. Rang Michelle Gisin  + 0,86



Tina Weirather beim Super-G in Val d'Isère. Sie wurde ausgezeichnte Zweite, obwohl sie leicht lädiert an der Hand ins Rennen stieg.


 


 

  anmelden