SchenkAir
Radio Liechtenstein
akkubatteriecenter
Elkuch
USV Eschen Mauren

Tina Weirather mit der Abfahrt auf Kriegsfuss
27.01.2019 15:10


Auch in Garmisch keine Topergebnis – 16. Rang

 

Tina Weirather scheint mit der Abfahrt noch nicht im Einklang zu stehen. Wie schon vor einer guten Woche in Cortina d’Ampezzo, blieb sie auch in Garmisch-Partenkirchen hinter ihren Erwartungen zurück. Sie musste sich mit dem 16. Rang begnügen, ein Ergebnis kurz vor der WM, mit dem sie nicht zufrieden sein kann.

Es gewann die Österreicherin Stephanie Venier. Es war ihr erster Weltcupsieg. Sie war 25/100 Sekunden schneller als Sofia Goggia (ITA); aufs Podest schaffte es auch die Deutsche Kira Weidel. Auf Rang vier finden wir Corinne Suter als die beste Schweizerin bei der heutigen Abfahrt.

 


Tina Weirather (hier mit dem 2. Rang im Super G in Cortina vor einer Woche), fährt in der Abfahrt hinter ihren Erwartungen. In Garmisch reichte es ihr "nur" zu Rang 16.

 

 

 

  anmelden