SchenkAir
sporteo
creativemedia software solutions
Laendlekicker
USV Eschen Mauren

TdF: Thomas siegt und übernimmt Gelb
18.07.2018 18:27

Dumoulin Zweiter, Froome Dritter

 

Geraint Thomas (Sky) hat mit seinem Sieg auf der 11. Etappe der Tour de France auch das Gelbe Trikot des Gesamtführenden übernommen. Der 32jährige Waliser krönte die Leistung seines Teams, das zu sechst in den letzten Berg einstieg mit einem souveränen Sieg. Er überholte rund 300 Meter vor dem Ziel bei der Bergankunft in Albertville den bis dahin führenden Spanier Mikel Nieve (Mitchelton-Scott) und fuhr seinen zweiten Tagessieg bei einer Tour de France ein. Im letzten Jahr gewann er das Team-Zeitfahren.


Tom Dumoulin (Sunweg) wurde im Sprint vor Titelverteidiger Chris  Froome (Sky) mit 20 Sekunden Rückstand noch Zweiter und verhindert damit den kompletten Triumph des Sky-Teams, das als Mannschaft die wohl besten Bergfahrer in seinen Reihen hat. Rang vier ging an den hervorragend und stark fahrenden BMC-Profi Damiano Caruso, der 22 Sekunden auf den Tagessieger verlor. Lang Zeit gehörte Caruso, davon viele Kilometer mit Tejay Van Garderen zusammen, einer Ausreissergruppe an. Bei km 85 wurde dann der US-Amerikaner Van Garderen nach hinten durchgereicht. Auch heute verlor er wieder viel Zeit. Er war hinter Richie Porte, der verletzungsbedingt ausscheiden musste, die Nummer zwei im Team, erfüllte aber die in ihn gesetzten Erwartungen bis jetzt nicht.

Im Gesamtklassement führt Thomas mit 1:25 Minuten auf Froome und 1:44 Minuten gegenüber Dumoulin. Auf den Plätzen vier bis sechs folgen Vincenzo Nibali (Bahrain-Merida / +2:14) sowie das starke LottoNL-Jumbo-Duo Primoz Roglic (LottoNL-Jumbo / + 2:23) und Steven Kruijswijk (LottoNL-Jumbo / +2:40).

Verlierer des Tages war das Movistar-Team, das durch Alejandro Valverde als erstes in die Offensive gegangen war, dann jedoch dem Konter durch Sky nichts entgegenzusetzen hatte. Bester Fahrer des mit drei Kapitänen angetretenen Mannschaft ist Mikel Landa (+2:56) auf Rang sieben. Nairo Quintana (+3:16) ist hinter Romain Bardet (AG2R/+3:16) Neunter.

Peter Sagan (Bora-hansgrohe) baute seine Führung in der Punktewertung weiter aus. Julian Alaphilippe (Quick-Step Floors) behauptete sein Bergtrikot. Pierre Latour (AG2R) bleibt an der Spitze der Nachwuchswertung. Movistar bleibt bestes Team. Quelle: radsport-news, Deutschlands grösstes Radsportal.

 

 


Geraint Thomas (Sky/ Gb) hat die 11. Tour de France-Etappe gewonnen und von Greg Van Avermaet das Gelbe Trikot des Gesamtführenden übernommen.

 

Tageswertung

1. Geraint Thomas (Sky) 
2. Tom Dumoulin (Sunweb) +0:20
3. Chris Froome (Sky) s.t.
4. Damiano Caruso (BMC) +0:22
5. Mikel Nieve (Mitchelton-Scott) s.t. 
6. Daniel Martin (UAE Team Emirates) +0:27
7. Jesus Herrada (Cofidis) +0:57
8. Romain Bardet (AG2R) +0:59
9. Vincenzo Nibali (Bahrain-Merida) s.t.
10. Nairo Quintana (Movistar) 

 

Gesamtwertung

1. Geraint Thomas (Sky) 
2. Chris Froome (Sky) +1:25
3. Tom Dumoulin (Sunweb) +1:44
4. Vincenzo Nibali (Bahrain-Merida) +2:14
5. Primoz Roglic (LottoNL-Jumbo) +2:23
6. Steven Kruijswijk (LottoNL-Jumbo) +2:40
7. Mikel Landa (Movistar) +2:56 
8. Romain Bardet (AG2R) +2:58
9. Nairo Quintana (Movistar) +3:16
10.Daniel Martin (UAE Team Emirates) s.t.


Punktewertung:

1. Peter Sagan (Bora-hansgrohe)

 

 

 

 

  anmelden