SchenkAir
akkubatteriecenter
Elkuch
sportlich.li - Sportangebot in Liechtenstein
van Eck Verlag

TdF: Peter Sagan gewinnt 2. Etappe und übernimmt Gelb
08.07.2018 18:14

 

Sprintsieger einer rund zehnköpfigen
Gruppe vor Colbrelli und Démare


In einem nervösen Finale gewinnt Peter Sagan die 2. Etappe der 105. Tour de France. Nach 182,5 km von Mouilleron-Sain-Germain nach La Roche-sur-Yon setzte sich der Weltmeister im Sprint einer noch rund zehn Fahrer starken Gruppe vor dem Italiener Sonny Colbrelli (Bahrain-Merdida) und dem Franzosen Arnaud Démare (Groupama-FDJ) durch.

Sagan übernahm mit den Bonuspunkten auch die Führung in der Gesamtwertung von Fernando Gaviria (Quick-Step Floors), der durch den Sturz in einer 90-Grad-Kurve, bei dem das Feld zerteilt wurde, aufgehalten worden war. 

Bester Deutscher war André Greipel (Lotto Soudal) auf Rang vier, John Degenkolb (Trek-Segafredo) wurde Neunter. Der Auftaktdritte Marcel Kittel (Katusha-Alpecin) hatte acht Kilometer vor dem Ziel Defekt und konnte so nicht in die Entscheidung um den Tagessieg eingreifen.

Stefan Küng (Schweiz/FL)

verrichtete viele Helferdienste im BMC-Team und musste Kapitän Richie Porte aus Gefahrenmomenten heraushalten. Er kam mit ca. 1:30 Rückstand ins Ziel. Morgen folgt das Mannschaftszeitfahren, eine Domäne von Schweizermeister Stefan Küng. Hier hat das BMC Team die Möglichkeit mit einer gute Leistung die 51 Sekunde, die Richie Porte bei einem Sturz in der gestrigen 1. Etappe verloren hat, wieder zurückzuholen.

Im Gesamtklassement hat Sagan, der auch die Führung in der Punktewertung übernahm, sechs Sekunden Vorsprung auf Gaviria und sechs auf Colbrelli.

Die Führung in der Bergwertung übernahm der Neuseeländer Dion Smith (Wanty-Groupe Gobert), in der Nachwuchswertung hat Gaviria die Nase vorn, dessen Quick-Step-Team führt die Mannschaftswertung an und zum kämpferischsten Fahrer wurde Sylvain Chavanel (Direct Energie) gewählt.

 

Tageswertung:
1. Peter Sagan (Bora-hansgrohe)
2. Sonny Colbrelli (Bahrain-Merida) s.t.
3. Arnaud Demare (Groupama-FDJ)
4. André Greipel (Lotto Soudal)
5. Alexander Kristoff (UAE Team Emirates)
6. Timothy Dupont (Wanty-Groupe Gobert)
7. Alejandro Valverde (Movistar)
8. Andrea Pasqualon (Wanty-Groupe Gobert)
9. John Degenkolb (Trek-Segafredo)
10. Philiippe Gilbert (Quick-Step Floors)

Gesamtwertung:
1. Peter Sagan (Bora-hansgrohe)
2. Fernando Gaviria (Quick-Step Floors) +0:06
3. Sonny Colbrelli (Bahrain-Merida) +0:10



Weltmeister Peter Sagan (Bora-hansgrohe) gewinnt die 2. Etappe der Tour de France 2018. Foto: Picture Alliance, Frankfurt/Main. 

 

 

 

 

  anmelden