SchenkAir
sportlich.li - Sportangebot in Liechtenstein
Laendlekicker
Chirurgie & Sport Dr. Schenk
akkubatteriecenter

TdF: Matthews Sprintsieger vor Van Avermaet
15.07.2017 18:41

 

Froome ist wieder Gesamtführender

 

Die letzten 550 Meter bergan zum Ziel in Rodez hatten es in sich. Der Australier Michael Maathews (Sunweb) hat die 14. Etappe der 104. Tour de France gewonnen, knapp vor dem Belgier Greg Van Avermaet (BMC) und dem Norweger Edvald Boasson Hagen (Dimension Date, plus 1 Sek.). Fabio Aru (Astana) trug das Gelbe Trikot gerademal zwei  Tage und musste es heute an Chris Froome (Sky) abgeben.

"Das war die Etappe, auf die wir lange hingearbeitet haben. Das war auch unser Ziel. Gestern schon der Sieg von Warren (Barguil) und das Bergtrikot. Es ist ein kleiner Traum, der hier in Erfüllung geht", kommentierte Matthews' deutscher Teamkollege Nikias Arndt das Ergebnis.

Fabio Aru (Astana) büßte im Finale 25 Sekunden auf Chris Froome (Sky) ein und musste sein Führungstrikot wieder an den Briten abgeben. Froome liegt nun 19 Sekunden vor dem italienischen Meister, der Franzose Romain Bardet (Ag2R) hat auf Rang drei 23 Sekunden Rückstand.

 

Der deutsche Sprinterstar Marcel Kittel (Quick-Step Floors) behauptete seine Führung in der Punktewertung.

 

Tageswertung:


1. Michael Matthews (Sunweb)
2. Greg Van Avermaet (BMC) s.t.
3. Edvald Boasson Hagen (Dimension Data) +0:01
4. Philippe Gilbert (Quick-Step Floors) s.t.
5. Jay McCarthy (Bora-hansgrohe)
6. Sonny Colbrelli (Bahrain-Merida
7. Chris Froome (Sky) +0:05
8. Daniel Martin (Quick-Step Floors) s.t.
9. Rigoberto Uran (Cannondale-Drapac)
10. Tiesj Benoot (Lotto Soudal)

 

Gesamtwertung


1. Chris Froome (Sky)
2. Fabio Aru (Astana) +0:19
3. Romain Bardet (Ag2R) +0:23
4. Rigoberto Uran (Cannondale-Drapac) +0:29
5. Mikel Landa (Sky) +1:17
6. Daniel Martin (Quick-Step Floors) +1:26
7. Simon Yates (Orica-Scott) +2:02
8. Nairo Quintana (Movistar) +2:22
9. Louis Meintjes (UEA-Team Emirates) +5:09
10. Alberto Contador (Trek-Segafredo) +5:37

 

 


Christopher Froome schlüpft heute zum zweiten Mal bei der 104.Austragung der Tour de France ins Gelbe Trikot, nachdem der bisherige Leader Fabio Aru aus Italien auf der 14. Etappe 19 Sekunden verlor.

  anmelden