SchenkAir
Elkuch
Chirurgie & Sport Dr. Schenk
van Eck Verlag
akkubatteriecenter

TdF: 3. Etappe, die es in sich hat
03.07.2017 07:52

 

Olympiasieger Avermaet, Gilbert oder
Sagan, die Topfavoriten für heute


in Zweifel. Auch die 3. Etappe über 212,5 km von Verviers nach Longwy hat es in sich. Dieser Tag geht schon richtig in die Beine, denn das Profil in Belgien ähnelt den Frühjahrsklassikern. Da können Klassikspezialisten wie Van Avermaet, Gilbert  oder Peter Sagan auf den Tagessieg hoffen, wobei die Gesamtklassementfahrer aufpassen müssen, dass sie nicht plötzlich den  Anschluss verlieren. Nach 18 km folgt die erste Bergwertung der 4. Kategorie, weitere vier Bergwertungen folgen noch im Verlaufe der heutigen 3.  Etappe. Und das Ziel liegt etwas höher. In Longwy/FRA geht es die letzten drei Kilometer noch einmal so richtig bergauf. Und: heute gilt die 3km-Sturzregel nicht.

 

 

 

 

  anmelden