SchenkAir
van Eck Verlag
sportlich.li - Sportangebot in Liechtenstein
Laendlekicker
Radio Liechtenstein

Superstar Ronaldo schiesst Atletico allein ab
03.05.2017 07:35


Real Madrid - Atletico Madrid 3:0 (1:0)


Superstar Cristiano Ronaldo von Real Madrid hat sozusagen im Alleingang im Hinspiel des Champions-League-Halbfinals Stadtrivale Atletico mit 3:0 abgeschossen. Damit dürfte der Weg für Real ins Finale perfekt sein.

Der Portugiese traf dreifach für den Titelverteidiger (10. Minute, 73., 86.) und entschied damit die Partie gegen ein erschreckend harmloses Atletico zu Gunsten seiner Mannschaft.

Angesichts zahlreicher Torgelegenheiten in der ersten Halbzeit wäre sogar ein noch höherer Erfolg möglich gewesen, doch Gäste-Keeper Jan Oblak parierte mehrfach stark.

 

Real drückend überlegen

Angeführt vom deutschen Mittelfeld-Strategen Kroos zogen die Königlichen von Beginn an ihr gefürchtetes Kurzpassspiel auf, machten mächtig Druck und hatten klare Feldvorteile. Nach einem Aufsetzer von Casemiro stieg Ronaldo dann drei Minuten später am Fünfer hoch und köpfte wuchtig zur Führung ein. Bei der einzigen echten Torgelegenheit für Atletico durch Kevin Gameiro war Real-Schlussmann Keylor Navas auf der Hut (17.). Danach blieb Real am Drücker, Oblak stand immer wieder im Fokus.

Sporadische Konter von Atletico brachten nichts ein, von Torjäger Antoine Griezmann war kaum etwas zu sehen.

 

Auswärtstor im Rückspiel würde alles entscheiden

Mit einem sehenswerten Abschluss vom Strafraumrand nach einem Fehler von Filipe Luis stellte Ronaldo dann aber zunächst alle Weichen auf Sieg, eher er nach einem Konter, den er selbst einleitete, aus kurzer Distanz auch noch den dritten Treffer markierte. Es waren die Tore 101, 102 und 103 des 31-Jährigen in der europäischen Königsklasse - im laufenden Wettbewerb sind es deren zehn. (Quelle: ARD, Deutschland,Sportschau)


 Champions League: Real-Atletico 3:0

Real Madrid: K. Navas – Carvajal (46. Nacho), Sergio Ramos, Varane, Marcelo – Kroos, Casemiro, Modric – Isco (68. Asensio), Benzema (77. Vazquez), Cristiano Ronaldo

 

Atletico Madrid: Oblak – Lucas Hernández, Savic, Godin, Filipe Luis – Koke, Gabi, Saul Niguez (58. Gaitán), Carrasco (68. Correa) – Griezmann, Gameiro (57. F. Torres)

Tore:

  • 1:0 Cristiano Ronaldo (10.)
  • 2:0 Cristiano Ronaldo (73.)
  • 3:0 Cristiano Ronaldo (86.)

 

Strafen:

  • Koke (2. Karte in Saison )
  • Isco (1. Karte in Saison )
  • Saul Niguez (2. Karte in Saison )
  • Savic (1. Karte in Saison )

 

Zuschauer:

  • 77'609

 

Schiedsrichter:

  • Martin Atkinson (England)

 

 

 
Reals Superstar und der teuerste Spieler der Welt, Cristiano Ronaldo, schoss Atletico im Halbfinal-Hinspiel der Champions League mit drei Toren im Alleingang ab. In diesem Wettbewerb geht es um Millionen.

 

 

 

  anmelden