SchenkAir
akkubatteriecenter
Mercedes-Benz Team Weilenmann
sportlich.li - Sportangebot in Liechtenstein
sporteo

Strassen-Rad-WM Innsbruck: BMC will Goldmedaille!
19.09.2018 15:01


 

Starkes Aufgebot mit Spitzenfahrer Rohan
Dennis (AUS)  und Stefan Küng (CH/LIE)

 


In den letzten beiden Jahren hat es dem BMC Cycling Team in den WM-Mannschaftszeitfahren jeweils nur zur Goldmedaille gereicht. Doch am kommenden Sonntag will das schweizerisch-amerikanische Team u.a. mit Stefan Küng (FL/CH), dem Zeitfahrkönig der Vuelta Rohan Dennis, Olympiasieger Greg Van Avermaet und dem US-Amerikaner Tejay van Garderen die Goldmedaille erobern.

 

Die weiteren BMC-Teilnehmer im sechsköpfigen Fahrerteam in Innstruck sind Damiano Caruso und Patrick Bevin. Die Strecke von Ötztal nach Innsbruck ist 62,8 km lang und als sehr schwer eingestuft.

“Ich denke, der Kurs ist vom technischen Standpunkt aus betrachtet viel einfacher als der des letzten Jahres, aber der Anstieg wird ein wichtiger Faktor sein, und wir haben die Fahrer dementsprechend ausgewählt“, sagte Sportdirektor Jackson Stewart in einer BMC-Pressemitteilung. “Ich denke, wir haben in diesem Jahr die richtigen sechs für den Job ausgewählt, Fahrer, die auf den flacheren Passagen die besten sind, die aber auch den Anstieg bewältigen können."

BMC stand bei den seit 2012 bisher sechs Austragungen von WM-Teamzeitfahren fünfmal auf dem Podium, wobei 2014 und 2015 jeweils der Titelgewinn gelang.


 


BMC gewann 2018 das Tour-Teamzeitfahren in Cholet. 

 

 

 

 

 

  anmelden