SchenkAir
Radio Liechtenstein
Laendlekicker
van Eck Verlag
Mercedes-Benz Team Weilenmann

Stefan Küng gewinnt Zeitfahren - Porte die Tour de Suisse
17.06.2018 16:44

 

Eine tolle Woche für das
BMC Team geht zu Ende

 

Mit dem abschliessenden Einzelzeitfahren der 82. Tour de Suisse in Bellinzona ging heute eine sensationelle Woche für das BMC Team, das möglicherweise auf Ende Jahr aufgelöst wird, zu Ende. Der 23jährige Stefan Küng aus dem Thurgau gewann das 34 Kilometer lange Zeitfahren mit 19 Sekunden Vorsprung vor Sören Kragh Andersen (Sunweb) und 23 Sekunden vor seinem BMC-Teamkollegen Tejay van Garderen, der Dritter wird. 

Vierter wurde Maciej Bodnar (Bora-hansgrohe) mit 26 Sekunden Rückstand, Fünfter mit derselben Zeit Michael Matthews (Sunweb).

Der Tasmanier Richie Porte, Kapitän im BMC Team, feierte einen souveränen Sieg der 82. Schweizer Rundfahrt mit 1:02 Minuten Vorsprung auf Jakob Fuglsan (Astana) und 1:12 auf Nairo Quintana (Movistar. Der 4. Gesamtrang ging an Enric Mas (Quick-Step Floors/plus 1:20 min.), der auch die Nachwuchswertung gewann.

 

Tagesergebnis


1. Stefan Küng (BMC)
2. Sören Kragh Andersen (Sunweb) + 0:19 Minuten
3. Tejay van Garderen (BMC) + 0:23
4. Maciej Bodnar (Bora-hansgrohe) + 0:26
5. Michael Matthews (Sunweb) + 0:26

Endstand


1. Richie Porte (BMC)
2. Jakob Fuglsang (Astana) + 1:02 Minuten
3. Nairo Quintana (Movistar) + 1:12
4. Enric Mas (Quick-Step Floors) + 1:20
5. Wilco Kelderman (Sunweb) + 1:21

 

 


Stefan Küng (Schweiz/BMC) gewann das abschliessende Zeitfahren in Bellinzona. Sein Teamkollegen Richie Porte ist Gewinner der 82. Tour de Suisse.

 

 

 

 

 

  anmelden