SchenkAir
creativemedia software solutions
CONCORDIA
sporteo
Wirtschaft zum Schützenhaus

Ski-Weltcup: Auftakt in Sölden mit Tina Weirather
27.10.2018 12:09

Tina Weirather auf Rang 20 im
Riesentorlaufnach dem 1. Lauf

 

Bei Schneefall, Wind und Nebel starteten die Ski-Damen in Sölden in die Weltcup-Saison 2018/19. Die schwierigen äusseren Bedingungen beim RTL musste die Strecke verkürzt werden. Am besten findet sich die Italienerin Federica Brignone zurecht. Sie fährt mit der Start-Nummer 1 in 58,71 Sekunden Bestzeit.

Die Liechtensteinerin Tina Weirather liegt nach dem 1. Durchgang auf Rang 20, verliert über drei Sekunden auf die Führende. Im zweiten Durchgang kann Tina mit der Start-Nummer elf ins Rennen. Vielleicht ein Vorteil, was die Haltbarkeit der Piste anbelangtz.

RTL-Weltcupsiegerin Viktoria Rebensburg mit einem Ausrufezeichen. Sie liegt um 0,24 Sekunden dahinter auf Rang zwei. Es folgen Tess Worley (3) und die Weltcup-Gesamtsiegerin Mikaela Shiffrin (4), die bereit 0,60 Sekunden auf die Führende verloren hat.  Beste Österreicherin ist Stephane Brunner auf Rang 6 (+0,94 Sek).

Das Finale beginnt um 13 Uhr.

 

 

Tina Weirather fährt nur auf Rang 20, startet aber als Elfte in Durchgang zwei.

 

 

 

 

  anmelden