SchenkAir
van Eck Verlag
CONCORDIA
Radio Liechtenstein
sporteo

SCR Altach mit sechs Neuzugängen und fünf Abgängen
23.06.2017 16:12

 

Ex-FC Balzers-Spieler Lüchinger
wechselt zum SV Ried

 

Der SCR Altach, der auch in der neuen Saison als einziger Bundesligist Vorarlbergs, in der Euro-League-Qualfikation teilnimmt, hat sechs Neuzugänge und fünf Abgänge des Kaders zu vermelden. Die Planung ist noch nicht ganz abgeschlossen, heisst es dem Umfeld des Vorarlberger Vereins.

Dabei verlässt der ex-FC Balzers-Spieler Gabriel Lüchinger nach nur einem Jahr den SCR Altach und wechselt eine Klasse tief zum abgestiegenen SV Ried, bei dem u.a. auch Martin Stocklasa mehrere Jahre als Profi unter Vertrag stand. Lüchinger ist der Sprung in die Stammelf bei Altach nicht gelungen.

Wie gewohnt läuft die Transferzeit auch in diesem Sommer bis zum 31. August. 

 

SCR ALTACH:

Zugänge: Kristijan Dobras, Simon Piesinger (beide Sturm), Christian Gebauer (Wattens), Adrian Grbic (FAC), Stefan Nutz (Ried), Filip Dmitrovic (LASK/Leihe)

Abgänge: Nikola Dovedan (Heidenheim), Lukas Jäger (1. FC Nürnberg), Daniel Luxbacher (St. Pölten), Martin Harrer (Wacker Innsbruck), Gabriel Lüchinger (SV Ried)

Mögliche Zugänge: Christopher Drazan (St. Pölten), Michel Cheukoua (Canon Sportif de Yaounde), David Stec (St. Pölten), Kristijan Dobras (Sturm Graz)

Mögliche Abgänge: Nicolas Ngamaleu (Ausland), Stefan Umjenovic 

 

 


Der SCR Altach kann auf eine starke Saison zurückblicken. Sie hat dem Verein die Teilnahme an der Europa-League -Qualifikation eingebracht. Für die kommende Saison gibt es bisher sechs Neuzugänge und fünf Abgänge zu verzeichnen. Ein Abgang davon heisst Gabriel Lüchinger, der vorletzte Saison noch beim Erstligisten FC Balzers kickte.

 

 

 

  anmelden