SchenkAir
Wirtschaft zum Schützenhaus
sportlich.li - Sportangebot in Liechtenstein
van Eck Verlag
creativemedia software solutions

Auch Schalke muss sich aus Europacup verabschieden
21.04.2017 06:59

 

FC Schalke 04 - Ajax Amsterdam
3:2 (2:0, 0:0) n.V.

 

Damit ist die Bundesliga erstmals seit zwölf Jahren in keinem europäischen Halbfinale vertreten. Die Schalker erlebten in ihrem 100. Spiel im kleinen Europacup wie so oft in dieser verrückten Saison ein emotionales Auf und Ab. Leon Goretzka (53. Minute) und Guido Burgstaller (56.) hatten das 2:0 aus dem Hinspiel nach einer enttäuschenden ersten Halbzeit vor 53 701 Zuschauern egalisiert.

Daniel Caligiuri weckte mit dem 3:0 (101.) in der Arena endgültig Erinnerungen an den UEFA-Cup-Sieg der legendären Eurofighter 1997. Doch Nick Viergever (111.) und der frühere deutsche U21-Nationalspieler Amin Younes (120.) schossen Ajax, das nach Gelb-Rot für Joël Veltman (80.) in Unterzahl spielte, ins Halbfinale. "Das ist unglaublich bitter und enttäuschend", sagte Schalkes Weltmeister Benedikt Höwedes bei Sport1, "der Fußballgott ist nicht immer gerecht. Wir haben hier lange Zeit einen wunderbaren Europapokal-Abend erlebt, und dann macht Ajax aus keiner Chance entscheidende Treffer. Es sollte einfach nicht sein." Quelle: ARD, Sportschau.Deutschland.

 

 


Trotz des 3:2-Sieges in der heimischenVeltins Arena  gegen Ajax im Europacup ausgeschieden: Schalke 04, hier mit Huntelaar, Meyer, Torwart Fährmann und Kolosanic am 20.4.2017. Bild: Picture Alliance, Frankfurt/Main.

 

 

Ergebnisse Halbfinale, 20.4.2017

Schalke - Ajax 3:2 n.V.

Manchester United - Anderlecht 2:1 n.V.

Olympique Lyon - Besiktas Istanbul 2:1 n.E.

Genk - Celta Vigo 3:2


Halbfinale:

Ajax Amsterdam
Manchester United
Olympique Lyon
Celta Vigo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  anmelden