SchenkAir
Wirtschaft zum Schützenhaus
sportlich.li - Sportangebot in Liechtenstein
USV Eschen Mauren
Laendlekicker

Ritten holt sich mit Sieg in Feldkirch Tabellenführung
25.09.2017 07:41

Die Überraschung in Feldkirch blieb aus


Die Rittner Buam holten sich in Feldkirch einen 5:2 Auswärtssieg. Dabei hatte es nach dem ersten Drittel noch sehr gut ausgeschaut für die Heimmannschaft. Mit einer 2:1 Pausenführung für die Montfortstädter, endeten die ersten zwanzig Minuten der Partie.

 

Der erste Abschnitt hatte sich dabei sehr ausgeglichen gestaltet. Nachdem die Südtiroler durch Thomas Spinell zur Mitte des Drittels in Führung gegangen waren, gelang Steve Birnstill im Powerplay der Ausgleich. Kurz vor Seitenwechsel war der Feldkircher Verteidigungschef wieder zur Stelle. Ein Schuss des Amerikaners konnte Daniel Fekete unhaltbar ins Gehäuse der Gäste ablenken.

 

Den Wendepunkt zu Gunsten des Meisters stellte dann im zweiten Abschnitt eine doppelte Überzahl dar. In diesem Powerplay gelang Frei der Ausgleich für die Buam. Mit einem weiteren Powerplay Treffer brachte Traversa die Italiener wieder in Front. Die Feldkircher hielten dagegen und kreierten ihrerseits Chancen. Kurz vor der Pausensirene stoppte ein Konter der Gäste die Bemühungen der Feldkircher. Eiskalt verwerteten die Italiener zur 4:2 Führung.

 

Im Schlussdrittel versuchten die VEU Spieler nochmals alles um die drohende Niederlage zu verhindern. Die Bemühungen wurden allerdings nicht belohnt. Der Meister spielte routiniert und clever die Punkte ins Trockene. Das Empty Net Goal von Hofer war dann nur noch Resultatskosmetik.

 

 

FBI VEU Feldkirch – Rittner Buam 2:5 (2:1, 0:3, 0:1)

Feldkirch, Vorarlberghalle, 1521 Zuschauer, Samstag 23.09.2017

Torfolge: 0:1 Spinell T. (10), 1:1 Birnstill (17 PP1), 2:1 Fekete (20), 2:2 Frei (24 PP2), 2:3 Traversa (36 PP1), 2:4 Tudin (39), 2:5 Hofer (60 EN)

 

 

 


Die VEU Feldkirch unterlag Meister Ritten (Südtirol) 2:5. Im Bild Fekete, der das 2:1 für die VEU erzielte.

 

 

 

 

 Tabelle

 

ALPS HOCKEY LEAGUE - GRUNDDURCHGANG

Team
Played Points
1 EK Zeller Eisbären 5 14
2 Rittner Buam 4 12
3 Migross Supermercati Asiago Hockey 4 9
4 S.G. Cortina 4 9
5 HK SZ Olimpija 5 9
6 EC Bregenzerwald 5 9
7 WSV Sterzing Broncos Weihenstephan 4 8
8 HC Pustertal Wolves 4 7
9 HDD Sij Acroni Jesenice 3 7
10 HC Fassa Falcons 4 5
11 EC "Die Adler" Stadtwerke Kitzbühel 3 4
12 EHC Alge Elastic Lustenau 4 3
13 FBI VEU Feldkirch 3 3
14 HC Gherdëina valgerdena.it 3 3
15 HC Neumarkt Riwega 4 0
16 EC-KAC II 4 0
17 Red Bull Hockey Juniors 5 0

 

 

 

 

 

 

 


  anmelden