SchenkAir
Elkuch
Chirurgie & Sport Dr. Schenk
creativemedia software solutions
Laendlekicker

Radsport: Hammer Series 2018 mit mehreren Favoriten-Teams
29.05.2018 18:52


Zweite Austragung in Limburg und Stavanger
– erstmals auch in Norwegen


Die 2017 erstmals ausgetragene sog. Hammer Serie steht auch in diesem Jahr im UCI-Rennkalender und wird sogar um eine Austragung erweitert.

Bevor vom 1.-3. Juni in Limburg innerhalb von drei Tagen das Hammer-Bergrennen, der Sprintwettbewerb und eine abschliessende Mannschaftsverfolgung über die Bühne geht, hat das australische Mitchelton-Scott bei der ersten Austragung vom 25.-27.Mai in Norwegen (Stavanger) einen überlegenen Start-Ziel-Sieg beim ersten Event der Series 2018 hingelegt. Die Mannschaft setzte sich in Stavanger nach drei Tagen deutlich vor Sunweb und dem BMC-Rennstall durch.

Es folgt am 1. Juni der Hammer-Climb (Bergrennen), dann der Sprint und am Tag drei die Mannschaftsverfolgung. Jede der 16 teilnehmenden Teams reist mit sieben Fahrern an, wobei pro Wettbewerb nur jeweils fünf Profis eingesetzt werden dürfen.

Die schweizerische/amerikanische Renngruppe BMC wird mit einem starken Team am Start sein. Erstmals  auch mit Greg Van Avermaet. Die BMC-Mannschaft zählt mit zu den Siegesanwärtern.

 

Hammer Limburg (1 - 3 Juni)

BMC-Aufgebot: Simon Gerrans (AUS), Jürgen Roelandts (BEL), Miles Scotson (AUS), Greg Van Avermaet (BEL), Nathan Van Hooydonck (BEL), Loïc Vliegen (BEL). Sports Directors: Klaas Lodewyck (BEL), Marco Pinotti (ITA)

 

 

 
Das BMC-Team (mehrfache Weltmeister im Mannschaftszeitfahren) startet mit einer starken Truppe bei den Hammer Series in Limburg.

 

 

 

 

  anmelden