SchenkAir
Mercedes-Benz Team Weilenmann
creativemedia software solutions
van Eck Verlag
sportlich.li - Sportangebot in Liechtenstein

Print-Ausgabe "lie-zeit": FCV, USV und Balzers
04.08.2018 11:15

Mehr in der lie:zeit PRINT am
nächsten Samstag, 11. August


Die nächste Print-Ausgabe der Monatszeitschrift lie:zeit erscheint am Samstag, den 11. August, vier Tage vor dem Staatsfeiertag. Sie geht u.a. in alle Haushaltungen und Postfächer Liechtensteins und ins angrenzende Ausland. Im Mittelpunkt der Berichterstattung steht das Sommer-Interview mit S.D. unserem Erbprinzen Alois, in welchem er auf brennende Fragen der Bevölkerung eingeht, sich aber auch aussenpolitischen Fragen stellt.

Wir haben uns im Weiteren auch mit der Frage der ungelösten Verkehrsprobleme in unserem Land beschäftigt und uns mit politisch involvierten Persönlichkeiten wie Regierungschef-Stellvertreter Daniel Risch, dem Eschner Gemeindevorsteher Günther Kranz und dem VCL-Experten Georg Sele unterhalten.

 

Effizienzpotenzial der Gemeinden

 

Des Weiteren beschäftigen wir uns unter dem Titel «Effizienzpotenzial der Gemeinden – im Spannungsfeld wischen Autonomie und Fusion» mit der Frage ob die Aufgabenerfüllung der Gemeinden in der heutigen Form noch zeitgemäss ist. Oder ob eine Zusammenlegung von Gemeinden oder Gemeindeaufgaben nicht erhebliches Einsparpotential in sich berge. Thomas Lorenz von der Stiftung Zukunft.li in Ruggell stellt die interessante Konzeption näher vor.  

 

Mehrere Landtagsabgeordnete gehen sodann der Frage nach, ob das liechtensteinische Gesundheitswesen kränkelt und in eine Sackgasse manövriert worden ist. Und sie geben zumindest Orientierungspunkte wie wir aus diesem Dilemma wieder herausfinden können.

Stichwort: Privatklinik Medicnova,
die konkurs gegangen ist. Wir sind mithilfe von lie:zeit online der Frage nachgegangen, wer alles Schuld am Konkurs gehabt hat. Die Antworten werden von Dutzenden Personen persönlich abgegeben. Ihre Statements haben wir abgedruckt. Und Dr. Hansjörg Marxer gibt in einem Interview zum gleichen Thema Auskunft über die wahren Hintergründe der Zwangs-Schliessung. Dabei rechnet er mit der Regierung gnadenlos ab.

 

Was passiert mit den 80 Mio. Krankenkassen-Reserven?

Die Reserven der Krankenkassen haben bald die 80 Millionen- Frankengrenze erreicht. Was passiert nun? Der Abg. Johannes Kaiser fordert den Gesundheitsminister öffentlich auf, eine Prämiensenkung vorzunehmen oder die Krankenkassaprämien bis auf Weiteres einzufrieren.

 

FC Vaduz, USV und Balzers

Der Sportteil widmet sich dem FC Vaduz und in diesem Zusammenhang mit dessen unnötigen Ausscheiden aus der Europa-League sowie den Möglichkeiten in der Meisterschaft. Sodann werden die beiden Vereine USV und FC Balzers vorgestellt und deren Zielsetzungen für die laufende Meisterschaft formuliert.

 

Wer wird erster Liechtensteiner Croupier?

Wir stellen u.a. auch den ersten Liechtensteiner vor, der sich im Casino Admiral in Ruggell zum ersten Croupier unseres Landes ausbilden lässt. Sein Name ist Christopher Elkuch.

 

Dies und vieles andere mehr lesen Sie in der PRINT-Ausgabe der lie:zeit. Wir verweisen auch auf die lie:zeit-online, die Sie gerne unter www.lie-zeit.li lesen mögen. Viel Spass und bis bald. Redaktion lie:zeit PRINT UND ONLINE.

 

 

 

 

 

 

  anmelden