SchenkAir
Wirtschaft zum Schützenhaus
Chirurgie & Sport Dr. Schenk
Mercedes-Benz Team Weilenmann
USV Eschen Mauren

Pinot und Thomas die Favoriten bei der Tour of the Alps
17.04.2017 11:33

Heute startet der ehemalige Giro
del Trentino in Kufstein

 

Der Giro del Trentino, der seit 1962 ausgetragen wird, firmiert ab diesem Jahr unter den Namen Tour of the Alps (17.-21. April), gemeinsam organisiert von den Regionen Trentino, Tirol und Südtirol. Zudem wurde die Rundfahrt auf fünf Tage ausgeweitet, wobei jedes Teilstück bergig ist und insgesamt mehr als 15.000 Höhenmeter anstehen. Traditionell gilt das Rennen als wichtiges Vorbereitungsevent im Hinblick auf den Giro und auch in diesem Jahr haben einige der Favoriten für die 100. Auflage der Italien-Rundfahrt gemeldet. (sport:zeit berichtete)

Die Favoriten: Auch in diesem Jahr wird die Favoritenliste von den Fahrern angeführt, die im Mai beim Giro d'Italia ein Wörtchen mitreden. Alles voran gilt dies für Thibaut Pinot (FDJ) und Geraint Thomas (Sky). Für den Franzosen ist es die erste Teilnahme an dieser Rundfahrt und er wird versuchen nach seinen dritten Plätze in der Andalusien-Rundfahrt und bei Tirreno-Adriatico noch eine Schippe draufzulegen. Ähnliches gilt für den Waliser Thomas, der beim Sky-Debakel auf der 6. Etappe der Katalonien-Rundfahrt alle Chancen auf eine vordere Platzierung einbüßte. Sky hat mit Mikel Landa noch ein weiteres Ass im Ärmel, der Spanier gewann dieses Rennen, das damals noch Giro del Trentino hieß, im letzten Jahr.

Dazu gesellen sich einige weitere starke Kletterer, die mitten in der Giro-Vorbereitung stecken, wie Rohan Dennis (BMC), Joe Dombrowski, Davide Formolo (Cannondale-Drapac), Domenico Pozzovivo (AG2R-La Mondiale), Damiano Caruso (BMC), Michele Scarponi (Astana) und der junge Kolumbianer Egan Bernal (Androni Giocattoli). Aus deutscher Sicht ist vor allem der Start von Emanuel Buchmann (Bora-hansgrohe) interessant, der hier im letzten Jahr Achter wurde und damit ebenfalls zu den Favoriten gezählt werden kann. Z

Zur Startliste

Die  5 Etappen:

Montag, 17. April, 1. Etappe: Kufstein - Innsbruck/Hungerburg, 142,3 km
Dienstag, 18.April 2. Etappe: Innsbruck - Innervillgraten, 181,3 km
Mittwoch, 19.April 3. Etappe: Villabassa/Niederdorf - Funes/Villnöss, 143,1 km
Donnerstag, 20.April 4. Etappe Bozen - Cles, 165,3 km
Freitag, 21. April 5. Etappe Smarano - Trento, 192,5 km

 

 


Thibaut Pinot zählt zu den ganz grossen Favoritenauf den Gesamtsieg der 1. Tour of the Alps, die heute in Kufstein beginnt.

 

 

 

 

 

  anmelden