SchenkAir
creativemedia software solutions
sporteo
akkubatteriecenter
Radio Liechtenstein

Niki Lauda ist tot
21.05.2019 07:20

 

Der Mann mit dem roten "Kapperl"

In der Nacht auf Dienstag, 21.Mai 2019, ist der dreifache Formel-I-Weltmeister und spätere Luftfahrt-Unternehmer Niki Lauda im Alter von 70 Jahren im Kreise seiner Familie in Wien gestorben.

Seine einzigartigen Erfolge als Sportler und Unternehmer sind und bleiben unvergesslich. Niki Lauda hat viele Schicksalsschläge bravourös gemeistert, nach einer im Sommer 2018 vorgenommenen Lungentransplantation kämpfte er aber immer wieder mit gesundheitlichen Problemen, heisst es aus Kreisen seiner Familienangehörigen.

Bekannt und auf der ganzen Welt berühmt geworden ist der dreifache Formel-1-Weltmeister und Flug-Unternehmer Andreas Nikolaus Lauda als "Niki" Lauda.

Geprägt hat ihn auch sein rotes "Kapperl", das ihn zum Phänomen und bekanntesten lebenden Österreicher neben Arnold Schwarzenegger gemacht hat. Geboren wurde Lauda am 22. Februar 1949 in Wien als Sohn einer Industriellenfamilie.

Dass er sich wegen seiner Motorsport-Leidenschaft mit einem Teil der wohlhabenden Familie überwarf, konnte die letztlich größte österreichische Autorennfahrer-Laufbahn nicht verhindern. Lauda finanzierte sich über Bankkredite selbst und legte eine von Rundstreckenrennen über die Formel 3 und Formel 2 bis in die Formel 1 führende Karriere hin. Quelle: laola.at

 

 


Niki Lauda, der dreifache Formel-1-Weltmeister ist am Montag, 20. Mai im Alter von 70 Jahren gestorben.

 


 

 

 

 

  anmelden