SchenkAir
sportlich.li - Sportangebot in Liechtenstein
CONCORDIA
akkubatteriecenter
Mercedes-Benz Team Weilenmann

Nibali verzichtet zugunsten der Spanienrundfahrt auf die Tour de France
31.05.2017 07:26

 

Nibali stösst auf starke Gegner

 

Wie die Gazzetta dello Sport meldet, soll Vincenzo Nibali (Bahrain-Merida) auf die Tour de France 2017 verzichten und stattdessen die Vuelta a Espana fahren. Er will die Spanienrundfahrt nach 2010 ein zweites Mal gewinnen.

An der Vuelta wird der 32jährige Italiener allerdings auf starke Gegner stossen: Tom Dumoulin (Gewinner des 100. Giro 2017), Fabio Aru, Chris Froome,Alejandro Valverde und Esteban Chaves um nur die stärksten zu nennen. An der eben zu Ende gegangenen Giro d'Italia holte sich Nibali den dritten Rang, war aber damit nicht zufrieden, wie er öffentlich bekannt gabe. Er hätte mehr von sich erwartet.

 
 

Vinzenco Nibali (Bild mit Quintana beim Giro d'Italia 2017) wird anstelle der Teilnahme an der Tour de France bei der Vuelta 2017 fahren.
 

 

 

 

  anmelden