SchenkAir
Radio Liechtenstein
Wirtschaft zum Schützenhaus
CONCORDIA
sporteo

Neues Jahr beginnt für VEU mit Spiel im Pinzgau
02.01.2018 08:57

Feldkirch ist in den Playoffs um
zwei Ränge zurückgefallen

 

Für die FBI VEU Feldkirch beginnt das Kalenderjahr 2018 mit einem Auswärtsspiel in Zell am See. Die Eisbären kämpfen um den Anschluss an die Play-Off-Plätze und sind eine heimstarke Mannschaft.

In den letzten beiden Heimspielen mussten sich die Zeller aber den beiden Vorarlberger Konkurrenten Bregenzerwald und Lustenau geschlagen geben. Auch die VEU hat die beiden ersten Begegnungen gegen die Salzburger gewonnen.

In Zell hängen aber die Trauben hoch und es bedarf sicher einer Topleistung, um Punkte mit nach Vorarlberg zu nehmen. Genau das ist aber natürlich das Ziel der Vorarlberger Gäste.

Die Feldkircher sind nach dem spielfreien Samstag von den siegreichen Teams aus Laibach und Pustertal in der Tabelle überholt worden und liegen derzeit auf dem sechsten Tabellenplatz. Im Kampf um die Top-Acht-Plätze zählt jeder Punkt, denn es wird von Runde zu Runde enger in der Play-Off-Qualifikation.


EK Zeller Eisbären - FBI VEU Feldkirch
Zell am See, Eishalle Zell am See, Dienstag 02.01.2018, 19:30h

 

 


Heute Dienstag geht's für die VEU Feldkirch ins Pinzgau. Dort wartet die Mannschaft vom EHC Zell am See. Ein Sieg wäre im Interesse der Playoff-Qualifikation wichtig, denn die Feldkircher (im Bild mit Torhüter Bing) sind tabellenmässig um zwei Ränge zurückgefallen. Bild: Jürgen Posch


 


Nächste Heimspiele in der Vorarlberghalle:

05.01.2018: FBI VEU Feldkirch - EC Bregenzerwald
13.01.2018. FBI VEU Feldkirch - EC "Die Adler" Stadtwerke Kitzbühel

 

 

  anmelden