SchenkAir
CONCORDIA
Wirtschaft zum Schützenhaus
USV Eschen Mauren
Radio Liechtenstein

Mit einem Sieg könnte sich Vaduz absetzen
29.03.2019 18:02

Am Samstag (18 Uhr) steigt das wichtige Meisterschaftsspiel
im Rheinparkstadion gegen Rapperswil

Die morgige 26. Runde der Challenge League könnte in der Abstiegsfrage eine mögliche Vorentscheidung bringen. Denn zu Gast im Rheinparkstadion ist der Tabellenletzte Rapperswil-Jona. Das Derby steht unter einer besonderen Affiche, denn der FCV würde bei einem Heimsieg 31 Punkte erreichen und sich damit um sieben Zähler vom Tabellenende entfernen.

Nach der Mini-Serie mit 7 Punkten aus 3 Spielen waren die Erwartungen gross, vor 14 Tagen beim direkten Konkurrenten SC Kriens, auswärts diese Serie fortführen zu können. Trotz einer soliden Leistung verloren die Vaduzer allerdings unnötig mit 2:1. Nach der Länderspielpause gilt es nun, den Fokus auf die Heimspieldoublette gegen Rapperswil-Jona sowie Wil zu legen.

FCRJ hat die Meisterschaftspause genutzt, um eine Veränderung auf dem Trainerposten vorzunehmen. Das Duo Urs Meier/Daniel Hasler (Mauren) musste dem aktuellen Sportchef Stefan Flühmann sowie Assistent José Ribeiro weichen, welche heute ihre Premiere in der Challenge League feiern. Das Vaduzer Team ist also gewarnt, wollen sich immer stets alle Spieler unter dem neuen Trainer aufdrängen. Nichtsdestotrotz hat es der FC Vaduz in der eigenen Hand, das wichtige Spiel mit Leidenschaft und Konzentration zu gewinnen. Cheftrainer Mario Frick muss dabei auf die Verletzten Prokopic, Drazan und Mikus verzichten. Zudem fehlt Torhüter Andi Hirzel aus familiären Gründen.

Kick-off ist am Samstag, 30. März um 18.00 Uhr im Rheinpark Stadion.

 

 

TABELLE

 

 

Rang

 

Team

Spiele

 

 

 

Tore

 

Punkte

1

 

Servette FC

25

 

 

 

56:22

 

    51

2

 

FC Lausanne-Sport

25

 

 

 

42:25

 

    43

3

 

FC Winterthur

25

 

 

 

36:32

 

    39

4

 

FC Aarau

25

 

 

 

39:37

 

    37

5

 

FC Wil 1900

25

 

 

 

26:29

 

    35

6

 

SC Kriens

25

 

 

 

37:41

 

    29

7

 

FC Vaduz

25

 

 

 

33:43

 

    28

8

 

FC Schaffhausen

25

 

 

 

29:44

 

    28

9

 

FC Chiasso

25

 

 

 

33:49

 

    26

10

 

FC Rapperswil-Jona

25

 

 

 

32:41

 

    24

 

 

 

26. Runde,
Challenge League

 

FR 20:00 Servette -Winterthur
SA 17:00 Lausanne -Chiasso
SA 17:30 Wil – SC Kriens
SA 18:00 Vaduz – Rapperswil/Jona
SA 19:00 Aarau – Schaffhausen $


Die letzten fünf Begegnungen

 

30.11.2019 FC Vaduz- Rapperswil-Jona 3:3
26.08.2018 FCRJ – FC Vaduz 2:1
19.04.2018 FC Vaduz – FCRJ 4:0
11.02.2018 FCRJ-FC Vaduz  1:2
24.11.2017 FCRJ – FC Vaduz 2:0

Verletzt: Drazan, Mikus, Prokopic

Fraglich: Bühler, Gajic, Wieser

 

 


Freude beim FC Vaduz nach dem 2:0-Sieg über den FC Aarau am 24.Februar 2019. Wenn der FCV eine ähnliche Leistung wie gegen Aarau vollbringt, schaut es mit einem Sieg gegen Rapperswil-Jona nicht schlecht aus.

 

 

 

 

 

 

 

  anmelden