SchenkAir
Mercedes-Benz Team Weilenmann
CONCORDIA
akkubatteriecenter
Chirurgie & Sport Dr. Schenk

Letzte Tests für Balzers und USV – Ergebnisse 1.-3.Liga
29.07.2017 19:27

USV: Trotz Personalnot 1:4-Sieg in Chur /
Balzers zeigte gute Leistung in Gossau


Im letzten Testspiel vor Inangriffnahme der Erstliga-Meisterschaft musste der FC Balzers beim Titelaspiranten FC Gossau eine 2:0-Niederlage hinnehmen. Die Balzner zeigten insgesamt eine gute Leistung, was fehlt sind die Tore. Der FCB bemühte sich zwar und kreierte einige gute Tormöglichkeiten. Aber im Abschluss war das Glück nicht auf seiner Seite. Liga-Konkurrent Gossau zeigte sich in einer guten Form und wird vermutlich von Beginn an mit an der Spitze mitmischen können.

USV mit klarem 1:4-Sieg in Chur

Der USV beklagte auch bei der Generalprobe beim Vertreter der 2.Liga Interregional Chur 97 zehn abwesende Spieler, von denen sieben verletzt sind (drei davon langzeitverletzt) sowie drei Ferienabsenzen. Der USV zeigte in Chur ein ansprechende Leistung und kam zu einem verdienten 1:4-Sieg. Hervorragend präsentierten sich auch die Junioren-A-Spieler, die alle zum Einsatz gelangten. Die Treffer erzielten mit je einem Doppelpack Stevic und Pola.


Telegramm:

FC Chur97 (2.Int.) – USV (1.Liga)
Sportanlage: Ringstrasse
Zuschauer:
  150
USV: Antic, Thöni, Ritter, Stevic, Knuth, Martinovic, Sele, Topcu, Bjelica, Baumann, Pola. Ergänzungsspieler: Weibel, Kardesoglu. Schatzmann, Moser, Menzi, Ubavic (alles USV-Junioren A)  Beim USV fehlten: Bärtsch, Piperno, Kühne, Peters, Coppola, Kavcic, Willi (alle verletzt), Kieber, Fässler, Quintans (Urlaub).


Ergebnisse von Testspielen 

Wie immer veröffentlichen wir die Ergebnisse der freundschaftlichen Testspiele aus der 1.Liga (Gr.3), in welcher auch die beiden Liechtensteiner Vereine USV Eschen/Mauren und der FC Balzers in der Meisterschaft eingeteilt sind. Dazu kommen auch die Resultate der Liechtensteinischen Zweit-und Drittligaclubs.


Ergebnisse:


FC Thalwil (1.Liga) – FC Wiesendanken (2.Liga)  0:0

FC Ruggell (2.) Austria Lustenau II    2:1

FC Wettswil/B. (1) – FC Einsiedeln (2.Int)  3:1

FC Uster (2.) – FC Seuzach (1.)  2:3

FC Thalwil (1.) – SV Höngg (1.)  1:1

FC Red Star ZH (1.) –FC Dietikon (2.Int)  3:1

FC Baden (1.) – FC Tuggen (1.) 3:3

FC Gossau (1.) FC Balzers (1.)  2:0

FC Chur  (2.Int.) – USV (1.)  1 :4

FC United Zürich (1.PL) – FC St. Gallen II (1.)  2:2

FC Mendrisio (1.) – FC Morbio (2.) folgt

FC Winterthur II – FC Kreuzlingen (2.)   1:1

AC Bellinzona (1.) – Team Ticino (U18)  4:3

FC Rebstein (3.)– FC Vaduz II (2.) 2:3

FC Balzers II  (3.) – FC Trübbach (4.)  3:3

 

 

 
Nicola Pola erzielte einen Doppelpack in Chur. Hier zeigen Sele (21) und Pola ihre Freude.Den zweiten Doppelpack erzielte beim USV Neuzugang Marzell Stevic.

 

 

 

 

 

 

  anmelden