SchenkAir
Wirtschaft zum Schützenhaus
Mercedes-Benz Team Weilenmann
creativemedia software solutions
USV Eschen Mauren

Lake Louise: Tina Weirather Abfahrtsfünfte
03.12.2017 08:16

Überraschungssieg der US-Amerikanerin
Shiffrin – Schweizerin Gisin Dritte


Die 22jährige US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin gewinnt in Lake Louise (CAN) ihr erstes Abfahrtsrennen vor der Deutschen Viktoria Rebensburg und der Schweizerin Michelle Gisin. Der Liechtensteinerin Tina Weirather reicht es nach ihrem zweiten Rang vom Freitag zu Rang fünf.

Sie war mit der Startnummer 15 stark handicapiert, hatte wegen des durchziehenden Nebels während ihrer Fahrt keine guten Sichtverhältnisse und verlor dort zuviel Zeit, um aufs Treppchen zu kommen.

Shiffrin feierte ihren 33.Weltcup-Sieg und stand nun einzig im Super-G noch nie zuoberst auf dem Podest. «Es ist verrückt. Ich hatte während der ganz Fahrt Sonne, im Gegensatz zu anderen Fahrerinnen, die Nebel hatten. Es war für mich sicher auch ein Vorteil, dass nicht ganz von oben gestartet wurde. Oben ist es eher für Abfahrtsspezialistinnen geeignet», erklärte Shiffrin gegenüber dem ORF.

Heute um 19 Uhr (MEZ) wird in Lake Louise abschliessend noch der Super G ausgetragen. Auch dort gehört die Liechtensteinerin zu den Mitfavortinnen.

 

 


Tina Weirather wurde bei der zweiten Weltcup-Abfahrt der Saison nach ihrem 2. Rang vom Freitag Fünfte.

 

 

 

 

  anmelden