SchenkAir
creativemedia software solutions
van Eck Verlag
akkubatteriecenter
CONCORDIA

Heute Champions League: Hoch interessante Duelle
26.09.2017 16:21

Das grosse Champions League - Duell
von heute: Dortmund -  Real Madrid

 

In der deutschen Bundesliga steht Borussia Dortmund stolz an der Tabellenspitze. Dort hat der BVB einen hervorragenden Start hingelegt. In der Champions League gelang dies nicht. Der BVB unterlag zum Auftakt Tottenham Hotspur.

 

 

Und heute Dienstag (20.45 Uhr) kommt der Abonnementgewinner Real Madrid in den – Signal-Iduna-Park und den Westfalen droht der schlechteste Start in der Königsklasse seit der Verein besteht. Verhindern soll das vor allem Neuzugang Andrej Jarmolenko.

So hoffen die Dortmunder dass der erfahrene Jarmolenko (37CL-Spiele inkl. Qualifikation, 8 Tore) den Unterschied gegen Real ausmachen wird .Vor allem, weil der 25-Millionen-Mann seit Anbeginn seiner BVB-Zeit ein beispielloses Selbstverständnis an den Tag legt. Er wird vermutlich als rechter Flügel beginnen, also genau dort, wo die Real-Defensive am verwundbarsten ist. BVB-Trainer Peter Bosz will jedoch gegen Real Stabilität in die eigene Defensive bringen. Und keinem Realspieler nur einen Zentimeter Platz zugestehen. Sie müssen komplett zugedeckt sein, um unser Spiel zu entfalten.

"Wir wissen, dass es eine Mammutaufgabe wird", warnte Weltmeister Mario Götze  "wir sind sehr, sehr selbstbewusst, erwarten aber ein ganz hartes Spiel."

Gruppephase CL, erste Gruppe

 

 

Spartak Moskau-FC Liverpool
FC Sevilla-Maribor

Manchester City-Schachtjor Donezk

SSC Neapel-Feyenoord -Rotterdam

AS Monaco-FC Porto

Besiktas Istanbul – RB Leipzig

Nicosia – Tottenham Hotspur

Dortmund- Real Madrid

 

 

 
Aubameyang ist scharf drauf gegen Real Tore zu erzielen.

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  anmelden