SchenkAir
akkubatteriecenter
Wirtschaft zum Schützenhaus
CONCORDIA
van Eck Verlag

Grosse Ehre für Nationalcoach Michael Lampert und Liechtenstein
26.08.2019 17:14

 

 

Kickboxen: Nachwuchs-Europameisterschaft in Ungarn

 

 


Grosse Ehre für Liechtenstein und Kickbox-Nationalcoach Michael Lampert an der Nachwuchs-EM in Györ (Ungarn). Er wurde auserkoren bei der offiziellen Eröffnungsfeier den  Schwur des Fairplays sprechen zu dürfen.

 

Auf diesen Moment haben die knapp 2'000 Starter aus 39 Nationen Europas gewartet. Pünktlich um 10:00 Uhr begann die Eröffnungszeremonie an der diesjährigen Nachwuchs Europameisterschaft im ungarischen Györ. Nebst diversen Ansprachen der Präsidenten, des Bürgermeisters und weiteren Offiziellen gab es einen grossen Einlauf von Athleten aller Nationen und den Kampfrichtern.

Grosse Ehre für Michael Lampert und Liechtenstein
Teil einer jeden offiziellen Eröffnungsfeier ist der Schwur des Fairplay's von den Athleten, Schiedsrichtern und Coaches. Als erster Liechtensteiner überhaupt wurde diese Ehre Michael Lampert, als Nationaltrainer Liechtensteins, zu Teil. Im Namen aller Coaches nahm er diese Aufgabe gerne an und sprach den Schwur auf dem Podium der vollen Audi Arena in Györ. Ein schöner Moment und viel Wertschätzung für ein kleines Land wie Liechtenstein in der grossen Kickboxwelt.

Liechtensteiner Beteiligung erst am Dienstag oder Mittwoch
Die beiden Chikudo-Kämpfer hatten am ersten Kampftag noch frei und werden womöglich erst am Dienstag oder Mittwoch ins Kampfgeschehen eingreifen können.

 

 

Eröffnungszeremonie der Nachwuchs-Europameisterschaft am Montag, 26.August in Györ (Ungarn).

 

 

 

 



  anmelden