SchenkAir
akkubatteriecenter
Laendlekicker
Wirtschaft zum Schützenhaus
USV Eschen Mauren

Gorka Izaguirre gewinnt 8. Giro-Etappe
13.05.2017 18:43

Bob Jungels verteidigt Rosa Trikot

 

Seinen grössten Erfolg in der bisherigen Karriere feierte der Spanier Gorka Izaguierre (Movistar) mit dem Sieg der 8. Etappe des 100. Giro d'Italie von Molfetta nach Pschici (189 km).

Am Ziel hatte der Sieger fünf Sekunden Vorsprung vor Giovanni Visconti (Bahrain-Merida) und zehn Sekunden vor Luis Leon Sanchez (Astana). 

Die drei waren der Rest einer ehemals 16köpfigen Ausreissergruppe, die nach und nach auf dem hügeligen und schweren Gelände, zerfiel. Pech dann für den vierten Ausreisser des Trios, Valerio Conti (UAE Team Emirates), der am Beginn der bis zu zwölf Prozent steilen und 1,5 km langen Schlussteigung in einer Kurve stürzte.

Das Hauptfeld folgte 12 Sekunden später. Bob Jungels (Quick-Step Floors) verteidigte das Rosa Trokot des Gesamtführenden.

 

Tagesergebnis

1. Gorka Izagirre (Movistar) 4:24:59
2. Giovanni Visconti (Bahrain-Merida) +0:05
3. Luis León Sanchez (Astana) +0:10
4. Enrico Battaglin (LottoNl-Jumbo) +0:12
5. Michael Woods (Cannondale-Drapac) s.t.
6. Thibaut Pinot (FDJ)
7. Vincenzo Nibali (Bahrain-Merida)
8. Adam Yates (Orica-Scott)
9. Steven Kruijswijk (Team LottoNl-Jumbo)
10. Bob Jungels (Quick-Step Floors)

 

 

Gesamtwertung

1. Bob Jungels (Quick-Step Floors)    38:21:18     
2. Geraint Thomas (Sky) +0:06     
3. Adam Yates (Orica-Scott) +0:10     
4. Vincenzo Nibali (Bahrain-Merida) s.t.          
5. Domenico Pozzovivo (AG2R)          
6. Tom Dumoulin (Sunweb)          
7. Nairo Quintana (Movistar)          
8. Bauke Mollema (Trek-Segafredo)          
9. Andrey Amador (Movistar)      
10. Thibaut Pinot (FDJ

 

 


Der Luxemburger Bob Jungels (Quick-Step Floors) führt das Gesamtklassement des 100. Giro d'Italia an.

 

 

 

 

 

  anmelden