SchenkAir
Laendlekicker
creativemedia software solutions
sporteo
CONCORDIA

Giro: Quintana der Stärkste am Berg
14.05.2017 18:01

Demonstration der Stärke am Blockhaus durch
den Kletterkönig aus Kolumbien


Nairo Quintana (Movistar) demonstrierte beim Aufstieg zur Bergankunft am Blockhaus seine Stärke als Bergfahrer. Keiner mochte den 26jährigen Kolumbianer (Movistar) zu halten. Am nächsten kamen ihm noch Pinot Thibaut (FDJ) und Tom Dumoulin (Sunweg), die beide 24 Sekunden verloren. 
 
Platz vier ging an Bauke Mollema (Trek-Segafredo/+0:41), einem weiteren Niederländer. Vincenzo Nibali (Bahrain Merida) auf Rang fünf hatte schon eine Minute an Rückstand.

Nairo Quintana übernahm durch seinen souveränen Sieg auch die Gesamtführung vom Luxemberger Bob Jungels (Quick-Step Floors), der mit über drei Minuten Rückstand das Ziel erreichte.

Pechvogel des Tages war der Brite Geraint Thomas (Sky), der 15 Kilometer vor dem Ziel in einen durch ein Polizeimotorrad mitverursachten Massensturz verwickelt war und über fünf Minuten an Zeit verlor. Auch dem BMC-Kapitän Tejay van Garderern wurden die Grenzen aufgezeigt. Er, der fürs Treppchen in der Gesamtwertung vorgesehen war, muss seine Ambitionen abschreiben. Er verlor heute gegenüber Quintana fast vier Minuten.

 

In der Gesamtwertung rangiert Quintana 28 Sekunden vor Pinot und 30 vor Dumoulin.

 

Tageswertung

1. Nairo Quintana (Movistar)
2. Thibaut Pinot (FDJ) +0:24
3. Tom Dumoulin (Sunweb) s.t.
4. Bauke Mollema (Trek-Segafredo) +0:41
5. Vincenzo Nibali (Bahrain-Merida) +1:00
6. Domenico Pozzovivo (Ag2r) +1:18
7. Tanel Kangert (Astana) +2:02
8. Ilnur Zakarin (Katusha-Alpecin) +2:14
9. Sebastien Reichenbach (FDJ) +2:28
10. Davide Formolo (Cannondale-Drapac) +2:35

Gesamtwertung

1. Nairo Quintana (Movistar)
2. Thibaut Pinot (FDJ) +0:28
3. Tom Dumoulin (Sunweb) +0:30
4. Bauke Mollema (Trek-Segafredo) +0:51
5. Vincenzo Nibali (Bahrain Merida) +1:10
6. Domenico Pozzovivo (Ag2r) +1:28
7. Ilnur Zakarin (Katusha-Alpecin) +2:28
8. Davide Formolo (Cannondale-Drapac) +2:45
9. Andrey Amador (Movistar) +2:53
10. Steven Kruijswijk (LottoNL-Jumbo) +3:06

 

 


Tejay Van Garderen verlor heute viel Zeit beim Aufstieg zur Bergankunft beim Blockhaus.

 

 

 

 

  anmelden