SchenkAir
sporteo
akkubatteriecenter
van Eck Verlag
Chirurgie & Sport Dr. Schenk

Giro: Greipel gewinnt 2. Etappe und Rosa Trikot
06.05.2017 18:03

 

Der deutsche Sprintstar André Greipel (Lotto-Soudal) gewinnt die 2. Etappe des 100. Giro d'Italia über die 221 km von Olbia nach Tortoli.

Er setzt sich im Massensprint auf dem superschweren Teilstück auf Sardinien nach Absolvierung des Zweitkategorie-Berges über 1002 Höhenmeter und der 47 km langen Talfahrt bis ins Ziel an der Küste im Massensprint erfolgreich gegen seine ärgsten Kontrahenten durch: gegen den Italiener Roberto Ferrari (UAE Team Emirates) und Jasper Stuyven (Trek-Segafredo), welche sich mit den Ehrenplätzen begnügen müssen.

Dank der zehn Sekunden Zeitbonifikation für den Tagessieg übernahm Greipel auch das Rosa Trikot vom Österreicher Lukas Pöstlberger (Bora-hansgrohe). Der versuchte zwar im Massensprint mit reinzuhalten, um das Führungstrikot zu verteidigen, hatte gegen die schnellsten Männer des Pelotons allerdings keine Chance.

 

Tagesergebnis

1. André Greipel (Lotto-Soudal)
2. Roberto Ferrari (UAE Team Emirates) s.t.
3. Jasper Stuyven (Trek-Segafredo) s.t.
4. Fernando Gaviria (Quick-Step Floors) s.t.
5. Kristian Sbaragli (Dimension Data) s.t.
6. Enrico Battaglin (LottoNL-Jumbo) s.t.
7. Ryan Gibbons (Dimension Data) s.t.
8. Geraint Thomas (Sky) s.t.
9. Caleb Ewan (Orica-Scott) s.t.
10. Valerio Conti (UAE Team Emirates) s.t.

Gesamtwertung

1. André Greipel (Lotto-Soudal)
2. Lukas Pöstlberger (Bora-hansgrohe) + 0:04 Minuten
3. Caleb Ewan (Orica-Scott) + 0:08
4. Roberto Ferrari (UAE Team Emirates) + 0:08
5. Jasper Stuyven (Trek-Segafredo) + 0:10

 


André Greipel (Lotto, r.) gewinnt die 2.  Etappe des 100. Giro d'Italia auf Sardinien und übernimmt das Rosa Trikot.

 

 

 

  anmelden