SchenkAir
Elkuch
Wirtschaft zum Schützenhaus
Laendlekicker
Mercedes-Benz Team Weilenmann

Giro 2018: Elia Viviani feiert seinen vierten Etappensieg
23.05.2018 19:23

Er bezwingt Sam Bennet – Simon Yates
verteidigt das Rosat Trikot

 

Er ist momentan einer der besten Sprinter der Welt: der italienische Sprinterkönig Elia Viviani (Quick-Step Floors). Heute gewinnt der die bereits vierte Etappe des 101.Giro d’Italia. Der 29jährige war auf der 17. Etappe nach 155 km zwischen Riva del Garda und Iseo bei einsetzendem Regen 1,5 km vor dem Ziel im Massensprint nicht zu schlagen.

Er entschied auf gefährlich nasser Fahrbahn den Sprint souverä vor Sam Bennett (Bora-hansgrohe) für sich und baute seine Führung um weitere 50 Punkte in dieser Wertung aus.

Dritter wurde Vivianis Landsmann Niccolo Bonifazio (Bahrain-Merida), gefolgt vom Niederländer Danny van Poppel (LottoNL-Jumbo) und dem Belgier Jens Debusschere (Lotto Soudal). Der Luxemburger Jempy Drucker (BMC) kam auf Rang sieben.

Das Rosa Trikot des Gesamtführenden verteidigte Simon Yates (Mitchelton-Scott) mit 56 Sekunden Vorsprung auf Titelverteidiger Tom Dumoulin (Sunweg). Auf Rang drei folgt der Italiener Domenico Pozzovivo (Bahrain-Merida/+3:11). Chris Froome (Sky) ist 3:50 min. auf Rang vier, Thibaut Pinot  (Groupama, FDJ) mit 4:19 Fünfter und Rohan Dennis, der gestrige Sieger des Einzelzeitfahrens vom schweiz/amerikanischen BMC-Team, mit einem Rücksrtand von 5:04 Minuten Sechster.

Yates bleibt auch an der Spitze der Bergwertung, Miguel Angel Lopez (Astana) behauptete das Weiße Trikot des besten Jungprofis. 


Tageswertung

1. Elia Viviani (Quick-Step Floors) 
2. Sam Bennett (Bora-hansgrohe) s.t. 
3. Niccolo Bonifazio (Bahrain-Merida)
4. Danny van Poppel (LottoNL-Jumbo)
5. Jens Debusschere (Lotto Soudal) 
6. Kristian Sbaragli (Israel Cycling Academy) 
7. Jean-Pierre Drucker (BMC) 
8. Sacha Modolo (EF-Drapac) 
9. Andrea Vendrame (Androni -Sidermec) 
10. José Gonçalves (Katusha-Alpecin)

Gesamtwertung

1. Simon Yates (Mitchelton-Scott)
2. Tom Dumoulin (Sunweb) + 0:56 
3. Domenico Pozzovivo (Bahrain-Merida) +3:11 
4. Chris Froome (Sky) +3:50
5. Thibaut Pinot (Groupama - FDJ) + 4:19
6. Rohan Dennis (BMC) +5:04
7. Miguel Angelo Lopez (Astana) +5:37
8. Pello Bilbao (Astana) +6:02
9. Richard Carapaz (Movistar) +6:07
10.George Bennett (LottoNL-Jumbo) +7:01

 


Elia Viviani feierte heute seinen bereits vierten Etappensieg beim 101. Giro d'Italia.


 

 

  anmelden