SchenkAir
sporteo
Laendlekicker
Elkuch
Radio Liechtenstein

GC verliert zuhause gegen Schaffhausen-Vaduz spielt heute
11.08.2019 09:53

Und der FC Aarau blamiert sich beim
FC Chiasso mit 4:2-Niederlage


Die vierte Runde der Challenge League war geprägt von Überraschungen. Die meist genannten Protagonisten auf den Meistertitel GC und Aarau mussten empfindliche Niederlagen einstecken.

Schaffhausen gewinnt im Letzigrund dank einem Penalty-Treffer 1:0 und fügt Leader GC im vierten Spiel die erste Saisonniederlage zu. Für die Mannschaft von Murat Yakin ist es dagegen der erste Vollerfolg in der neuen Spielzeit.

Der FC Aarau strauchelt auswärts gegen FC Chiasso und blamiert sich bis auf die nackte Haut. Nach der bitteren Niederlage gegen GC muss sich das Team von Patrick Rahmen trotz zwischenzeitlicher Führung zum zweiten Mal in Folge geschlagen geben und verliert gegen das bisherige Schlusslicht 2:4.Dabei führten die Aarauer bereits mit 0:2 und die Sache schien gelaufen zu sein. Aber niemand rechnete mit diesem Comeback der Tessiner.

Vaduz spielt heute gegen Winterthur

Neues Spiel, neues Glück für die Liechtensteiner «Europa-Helden». Das Rückspiel in Frankfurt müssen die Spieler abgehakt haben. Auf dieses Spiel vor über 50.000 Zuschauern freuen sich die Vaduzer Kicker ganz besonders. Was jetzt zählt sind Punkte aus der Meisterschaft.

 


4. Runde

Chiasso – Aarau 4:2

GC -Schaffhausen 0:1

Lausanne – SC Kriens 4:0

SO 14:30 Wil – Stade Lausanne

SO 16:00  Vaduz – Winterthur

 

 

RANG

 

TEAM

SPIELE

 

 

 

TORE

 

PUNKTE

1

 

FC Lausanne-Sport

4

 

 

 

15:2

 

10

2

 

Grasshopper Club Zürich

4

 

 

 

5:3

 

9

3

 

SC Kriens

4

 

 

 

4:8

 

6

4

 

FC Schaffhausen

4

 

 

 

6:7

 

5

5

 

FC Vaduz

3

 

 

 

5:4

 

4

06

 

FC Aarau

4

 

 

 

8:8

 

4

7

 

FC Wil 1900

3

 

 

 

4:4

 

4

8

 

FC Winterthur

3

 

 

 

3:8

 

4

9

 

FC Chiasso

4

 

 

 

4:8

 

3

10

 

FC Stade-Lausanne-Ouchy

3

 

 

 

5:7

 

1

 

 

 


Maxi Göppel beim 2:0-Sieg gegen Schaffhausen. Der FCV will heute auch gegen Winterthur einen Dreier holen.

 

 

 


  anmelden