SchenkAir
Elkuch
creativemedia software solutions
Chirurgie & Sport Dr. Schenk
sporteo

Gajic zum FC Vaduz, Messaoud geht
26.06.2017 17:37

Mutationen im Kader der 1.Mannschaft

Der FC Vaduz verpflichtet per sofort den Mittelfeldspieler Milan Gajic. Der 30-Jährige Serbe spielte zuletzt bei den BSC Young Boys (108 Spiele, 11 Tore und 11 Assists) und erhält beim FC Vaduz einen Vertrag bis 2019. Gajic wechselte 2008 von Boavista Porto FC in die Schweiz und stand bisher für den FC Luzern, den Grasshopper Club Zürich sowie den FC Zürich auf dem Platz 

Zudem wird sich der FC Vaduz von Ali Messaoud trennen. Der bis 2018 laufende Vertrag wurde im gegenseitigen Einvernehmen per sofort beendet. Der holländisch-marokkanische Doppelbürger bestritt für den FC Vaduz seit 2015 total 35 Pflichtspiele (5 Tore/2 Assists), wobei er die Rückrunde 2016/17 leihweise beim holländischen Verein NEC Nijmegen spielte.

 


Neuerwerbung Milan Gajic (l.) mit Sportchef Haas. Bild: FCV

 

 

 

 

  anmelden