SchenkAir
van Eck Verlag
sporteo
CONCORDIA
Radio Liechtenstein

Fussball: WM-Spiele vom Dienstag
19.06.2018 07:27

Deutschland, Brasilien und Argentinien
bereits unter Druck


Drei WM-Gruppenspiele stehen heute an: Mit Kolumbien gegen Japan und Polen gegen Senegal wird der erste Gruppenspieltag abgeschlossen. Russland und Ägypten machen am Abend bereits ihr zweites Spiel.

Derweil sind bereits drei "Grosse" unter Druck: Deutschland, Brasilien und Argentinien. Sie sorgten bei der WM für ein historisches Novum. Keiner der drei schaffte einen Sieg im Auftaktspiel. Das gab's bei zuvor 15 WM-Teilnahmen noch nicht. Und alle drei Topfavoriten erzielten in ihren Spielen zusammen gerade mal zwei Tore! Dabei spielten sie nicht gegen die stärksten Teams der Welt. Brasilien gegen die Schweiz, Deutschland gegen Mexiko und Argentinien gegen Island. Jetzt stehen diese drei Topfavoriten auf den WM-Titel gehörig unter Druck.

 

 

 

Ergebnisse vom Montag

 

Spiele vom Dienstag, 19.Juni

 

Spiele vom Mittwoch, 20 Juni

 

 


Die Schweiz nach ihrem sensationellen 1:1 gegen den fünffachen Weltmeister Brasilien. Rechts Torschütze Zuber.

 

 

 

 

  anmelden