SchenkAir
Radio Liechtenstein
Elkuch
akkubatteriecenter
sportlich.li - Sportangebot in Liechtenstein

Fussball-WM: Spannung à la Hitchcock
08.07.2018 09:10

 

Kroatien nach Sieg über Russland im
Elferschießen im Halbfinale

Das Viertelfinalspiel zwischen Gastgeber Russland und dem erstaunlichen  Auftritt Kroatien vom Samstag Abend beider Fussball-WM glich einem Thriller, der vom Meister Hitchcock hätte geschrieben sein können. Es war ein unglaublich spannendes Spiel, das bis zum letzten Ball andauerte und die Millionen von Zuschauern in seinen Bann zog.  

Am Ende siegten die Kroaten, weil sie einen Ball mehr im Tor unterbrachten als die Russen. Nach einem 2:2 n.V. setzte sich Kroatien, angeführt vom Real-Mittelfeldregisseur Modric mit 4:3 im Elfmeterschiessen durch.

Smolov und Fernandes, der die Russen ins Penaltyschießen gerettet hat, scheitern bei ihren Versuchen ebenso wie Kovacic auf Seiten der Kroaten.

Vida bringt Kroatien in der Verlängerung in der 101. Minute per Kopf 2:1 in Führung, doch Fernandez (115.) gelingt ebenfalls per Kopf der vielumjubelte Ausgleich zum 2:2, ehe er im Elfmeterschießen zur tragischen Figur wird.

Kroatien spielt am Mittwoch gegen England um ein Ticket im WM-Finale. Niemand hätte auf Kroatien bevor der WM getippt. Nun steht Kroatien unter den vier besten Teams der Welt.


Russland – Kroatien 5:6 n.E. (1:1, 2:2, 3:3)

Tore für Russland: (31') Denis Cheryshev; (115') Mario Fernandes

Tore für Kroatien: (39') Andrej Kramaric; (101') Domagoj Vida


 

Telegramm
Zuschauer: 44.287
Schiedsrichter: Sandro Ricci (Brasilien)
Verwarnungen: fünf gelbe Karten
Russland: Akinfejew – Kutepow, Ignaschewitsch, Kudriaschow – Már. Fernandes, Samedow (54. Jerochin), Kusjajew, Sobnin, Tscheryschew (67. Smolow) – Dsjuba (79. Gasinski), Golowin (102. Dsagojew)
Kroatien: Subasic – Vrsaljko (97. Corluka), Lovren, Vida, Strinic (74. Pivaric) – Modric, Rakitic – Rebic, Kramaric (88. Kovacic), Perisic (63. Brozovic) – Mandzukic

Tore: 31.min. 1:0 Tscheryschew; 39.min. 1:1 Kramaric; 101.min. 1:2 Vida; 115.min. 2:2 Fernandes

Elfmeterschießen: 2:2 Smolow (gehalten), 2:3 Brozovic, 3:3 Dsagojew, 3:3 Kovacic (gehalten), 3:3 Már. Fernandes (vorbeigeschossen), 3:4 Modric, 4:4 Ignaschewitsch, 4:5 Vida, 5:5 Kusjajew, 5:6 Rakitic.

 

 

 
Luca Modric, der filigrane Techniker und Laufwunder bei den Kroaten. Er war massgeblich beteiligt, dass Kroatien bis ins Halbfinale vordringen konnte.

 

 

 

 

  anmelden