SchenkAir
van Eck Verlag
sportlich.li - Sportangebot in Liechtenstein
Laendlekicker
Radio Liechtenstein

FC Vaduz mit nächstem Abstiegsduell
09.03.2019 10:37

Der FC Chiasso zu Gast – Sechspunktespiel

 

Das Resultat der nächsten Spiele sind für den FC Vaduz sehr wichtig. Es geht um den Klassenerhalt. Man tritt morgen Sonntag (16 Uhr) im Rheinparkstadion gegen den Tabellenletzten Chiasso und eine Woche drauf auswärts in Rapperswil-Jona an.

Dazu der FCV-Sportchef Franz Burgmeier: »Gemeinsam mit unserem Heimpublikum im Rücken wollen wir am Sonntag die nächsten 3 Punkte einfahren und somit einen wichtigen Schritt in Richtung Klassenerhalt machen. «Dafür braucht es aber in Sachen Kampfgeist und Leidenschaft abermals eine Top-Leistung und jeder muss über seine Grenzen hinausgehen.»

 

Chiasso, Lieblingsgegner der Vaduzer

Der FC Vaduz hat gegen Chiasso die letzten zehn Spiele gewonnen. Das ist für Trainer Mario Frick zumindest ein gutes Omen, sagt aber auch: «Chiasso hat sich über die Wintermonate auf einigen Positionen verändert und ist in der Abwehr dadurch stabiler geworden. Es wird kein leichtes Spiel», bringt es der Vaduzer Coach auf den Punkt.

Ein kurzer Rückblick zeigt die Launenhaftigkeit des FC Vaduz. Gegen das seit Monaten bärenstarke Aarau gewinnen die Vaduzer dank einer geschlossen kämpferischen und mutigen Leistung 2:0. Eine Woche später sieht man plötzlich wieder das andere Gesicht. In Schaffhausen reichte es gerade mal zu einem 1:1 Unentschieden. Der FC Vaduz zeigte aber in Schaffhausen auf, welche Moral eigentlich in ihm steckt. Nach dem Rückstand begannen die Spieler zu kämpfen und gingen resoluter in die Zweikämpfe. Neben dem Ausgleichstreffer kam Vaduz noch zu weiteren Chancen, so dass am Ende die Punkteteilung gerecht war.

Nun gilt es diesen Schwung aus der Schlussviertelstunde zu wahren, um auch am Sonntag im Heimspiel gegen den FC Chiasso zu reüssieren. Die Tessiner sind dank kräftiger Personalaufrüstung stärker geworden. So konnten sie in der Rückrunde bereits acht Punkte holen. Dabei sticht der Sieg gegen den Spitzenreiter Servette Genf hervor.

Anpfiff im Rheinpark Stadion ist am Sonntag um 16.00 Uhr.

 

 


Der FC Vaduz kann morgen mit einem Sieg über den Tabellenletzten Chiasso einen wichtigen Schritt in Richtung Klassenerhalt machen.

 

 

24. RUNDE

Wil -Winterthur 1:0


Samstag, 9.3.

Lausanne - Aarau 17 Uhr
Kriens - Rapperswil-J. 17:30 Uhr

Sonntag, 10.3.

Vaduz - Chiasso, 16:00 Uhr
Servette- Schaffhausen, 16:00 Uhr

 

 

RANGLISTE

 

RANG   TEAM SPIELE S U N TORE   PUNKTE
1   Servette FC 23 13 6 4 48:20   45
2   FC Lausanne-Sport 23 9 12 2 40:25   39
3   FC Winterthur 24 11 6 7 36:31   39
4   FC Wil 1900 24 9 8 7 25:26   35
5   FC Aarau 23 10 3 10 38:37   33
6   FC Schaffhausen 23 7 7 9 28:36   28
7   FC Vaduz 23 6 7 10 31:41   25
8   FC Rapperswil-Jona 23 7 3 13 30:37   24
9   SC Kriens 23 4 11 8 33:39   23
10   FC Chiasso 23 6 5 12 30:47   23

 

 

 

 

  anmelden